ARCHONT.de > RPG-News > September 2000
September 2000
Die aktuellen News aus der (Rollen-) Spieleszene.
Diese Seite darf von jedem direkt als eigene
News-Seite verlinkt werden!

Anmerkung zum Copyright

August Übersicht Oktober
Zur Eingangsseite

Thema:   Nightshift kauft sich bei D20 ein... 26.09.00
Quelle: Trommel
Nightshift Games (z.B. Vampire Hunter$, Abteilung von Crunchy Frog Enterprises) wird in Zukunft ebenfalls auf das D20-System und seine Open Game License setzen, um damit zukünftig eine große Zahl Spieler anzusprechen. Insgesamt drei Produkte sollen bereits im November erscheinen:
  • "The Horror Beneath" ist ein 32seitiges Fantasy-Abenteuer von Berzerker Press. Es enthält neben dem Abenteuer eine ausführliche beschreibung des kleinen Ortes Scarborough in der Welt Vallkan, auf der auch weitere D20-Module spielen werden (4-6 Charaktere der Stufen 3-5)

  • "The Foundation: A World In Black & White" wird ein Superheldenspiel. ... Wohl im Fahrtwind von X-Men...

  • "The Vampire Hunter$ Miniatures Boxed Set" enthält 8 Miniaturen für das VH$-Rollenspiel. Zudem sind komplette Beschreibungen der Figuren für das D20-System, eine kleine Karte und ein Szenario für die Miniaturen enthalten. Also quasi ein komplettes Spiel.

Thema:   News-Splitter 26.09.00
Quelle: Trommel
* Details zur Myranor-Box
    Reise zum Horizont, das Abenteuer ins Güldenland ist im Layout, Myranor - das Güldenland - die Güldenlandbox - ist in Druck. Beide werden pünktlich zur Spiel am 26. Oktober erscheinen. Die Güldenlandbox enthält die Bücher Von Shindrabar nach Xarxaron und Wege nach Myranor sowie drei großformatigen Karten für 59,95 DM.
* Budgeterhöhung beim Herr der Ringe
    Hier mal wieder ein blick über den Tellerrand: Das Budget für die Herr der Ringe Trilogie, die zur Zeit in Neuseeland gedreht wird, wurde bisher unbestätigten Quellen zu Folge auf 300 Mio. US$ erhöht. Das entspricht ca. 660 Mio. DM !!!. Damit wird die Herr der Ringe Trilogie zur teuersten Produktion aller Zeiten.
Quellen: Adelsbrevier, Aventurium.de, herr-der-ringe-film.de

Thema:   Produktnews 26.09.00
Quelle: Trommel
* Neuauflage Galactic Underground
    Das Quellenbuch Galactic Underground für Battlelords of the 23rd Century ist in einer überarbeiteten Neuauflage bei SSDC erschienen. Der Band war bislang als PDF erhältlich. Er beinhaltet vor allem erweiterte Charaktererschaffungsregeln, neue Matrix-Kräfte, Skills und drei neue Rassen.
* Neues von Dream Pod 9 * Elric bald als D20?
    Laut Chaosium wird im Januar 2001 Dragon 'Lords of Melniboné' erscheinen, das auf dem d20-System basiert und vor dem Hintergrund von Michael Moorcocks Elric-Romanen spielt
    Was ist Elric? http://frag.drosi.de/elric!.htm
* Armalion Neuerscheinungen
    Für Armalion gibt es gleich vier neue Miniaturenboxen, zehn neue Blister und eine Regelbox. Die Regelbox 'Kampf um Ilsur' enthält 12 Bastelbögen für Gebäude und ein Regelheft mit Sonderregeln zum Stadtkampf und Kampagnen
    Was ist Armalion? http://frag.drosi.de/armalion.htm
* Fünf neue farben für FUDGE-Würfel!
    Als Ergänzung zu den bislang vertriebenen Würfeln, werden ab Dezember fünf neue Farben produziert (Lila, Rosa, Grün, Gelb, und Orange)
* Universal-Fantasy Abenteuer-Module von Troll Lord Games
    Die 'Troll Lord Games'-Serie mit universellen Fantasy-Abenteuern sind jetzt erhältlich (je US-$5). Derzeit sind die Titel "The Mortality of Green", "The Fantastic Adventure," und "Vakhund: Into the Unknown" erhältlich. Außerdem gibt es das "After Winter Dark Fantasy Campaign Setting" eine ganze Spielwelt für das Fantasy-Genre.
* Sparks: Dungeon Einrichtungen
    Typische Einrichtungsgegenstände (3D) enthält das Set "Sparks: Dungeon Interiors". Dazu gehören verschiedene Wände sowie Möbel, Altäre, etc. Alle Dinge sind freistehend einsetzbar. (http://www.io.com/~sjohn/sparks.htm)

Interesse? Ein Blick auf die Händlerseite hilft weiter !

Quellen: Die jeweiligen Verlage, Roleplaynews.com, X-Zine, RPG.net

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 26.09.00
Quelle: Trommel
Homepage von Marion, Oliver & Rainer
    Im Aufbau befindliche Seiten zu MIDGARD. Im Augenblick vielen Karten und Beschreibungen zu den einzelnen Ländern. Später folgen Abenteuer und sonstige nützliche Sachen. Schaut mal rein.

    http://www.mordoor.de/
Die Schattenhöhlen - D&D Schnellstart-Abenteuer Void-Tabletop-Regeln
    i-Kore Games bieten auf ihrer Homepage die Regeln für ihr Void-Tabletop veröffentlicht. Bisher gab es das Regelheft nur bei Kauf einer Miniaturenbox kostenlos. Auch die aktuellen Magazine zum Spiel werden auf der i-Kore Games Website veröffentlicht.
    http://www.i-kore.com/
Erstes Skotos Game online

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Final Destination 26.09.00
Quelle: Trommel
Kann man den Tod betrügen? Dieser Frage müssen sich ein paar amerikanische Jugendliche stellen, nachdem das Flugzeug explodiert ist, in dem sie eben noch saßen. Erst recht, als die Überlebenden einer nach dem anderen seltsamen Unfällen zum Opfer fallen. Fast sieht es so aus, als ob der Tod gar nicht dran denken würde, sich so mir nichts dir nichts um seine Ernte bringen zu lassen... Mit Spannung haben wir den Abschlußfilm des diesjährigen Fantasy Filmfests erwartet. Was würde wohl dabei herauskommen, wenn die Akte X-Macher James Wong und Glen Morgan ihre Mystery-Erfahrung in einen Teenie-Gruselfilm einbringen, nachdem der erste Akte X-Kinofilm an den Kassen doch eher kläglich gescheitert war. Nun, sie haben einfach einen höchst unterhaltsamen kleinen Grusler geschaffen, der eine originelle Geschichte zu erzählen hat. Der Film leistet sich den Luxus, die Spannung langsam aufzubauen (mit einer Ausnahme, aber die hat's in sich!) - was eine angenehm schaurige Stimmung verbreitete - und dies mit wohldosierten Schocks zu würzen. Gut, die Figuren sind allesamt austauschbar, aber das ist nicht entscheidend, da das Hauptaugenmerk auf der Darstellung der bizarren "Unfälle" liegt: so innovativ sind amerikanische Teenager lange nicht mehr gestorben - den Fan hat's gefreut.
Fazit: Wirklich nett - ein würdiger Abschluß.

Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Nachlese 26.09.00
Quelle: Trommel
2.8.2000, ca. 22.30 Uhr. Der Vorhang senkt sich, die Zuschauer schälen sich langsam und mit knackenden Gelenken aus den unbequemen Kinosesseln und streben dem Ausgang entgegen. Die Nacht ist lau, und so unterhält man sich draußen noch über die letzten Tage, die gesehenen Filme...
Das war's mal wieder, das Fantasy Filmfest ist zu Ende. Nach acht Tagen Kino, schnellen Pausenzigaretten und kurzen Imbissen in Kinonähe (oder gleich im Kino selbst) kehren wir wieder in die normale Welt zurück, wo wir uns nicht mit Monstern, sondern mit Vorgesetzten oder Professoren rumschlagen müssen (wobei, sind das nicht auch manchmal Monster ??). Wie jedes Jahr bot uns das Filmfest ein bißchen Abwechslung vom gewöhnlichen Kino-Alltag, was nicht nur an der Auswahl der Filme liegt, sondern auch (noch mehr) am Drumherum. Wo sonst kann man mit soviel Gleichgesinnten soviel Ungewöhnliches sehen, wo sonst gibt es Szenenapplaus für besonders gelungene Szenen (i.d.R. alles was splattert) und wo sonst kann man in den Pausen zwischen den Filmen mit Anderen fachsimpeln? Das diesjährige Programm war wie immer: ein paar Tops, ein paar Flops, dazwischen viel Dutzendware; die Kunst liegt im richtigen Auswählen. Leider haben die Veranstalter dieses Jahr den früher so beliebten "Überraschungsfilm" aus dem Programm gestrichen - wohl, weil das Publikum mit den dort gezeigten Streifen in den letzten Jahren eher unzufrieden war (der absolute Tiefpunkt war 1997 erreicht mit Disney's Hercules). Überhaupt mußten wir feststellen, daß von der einst präsenten "Fan-Nähe" wenig zu spüren war: Als wir uns "beschwert" hatten, daß ein Film schon lief, als wir zum Kino kamen - obwohl man mehrmals versprochen hatte, später anzufangen, weil einige (wie wir) vom anderen Festivalkino kommen mußten - hieß es nur lapidar: "Was regt ihr euch auf, habt nicht viel verpaßt." Da bin ich vielleicht eigen, aber bei 15 Mark pro Karte will ich den Film ganz sehen. Nun, die Konsequenz wird sein, daß das andere Festivalkino noch weniger besucht werden wird. Trotz aller Kritik bleibt das Fantasy Filmfest ein Maßstab in seinem Bereich, und wir freuen uns jetzt schon auf 2001!

Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   FaGaMo Con #1 26.09.00
Quelle: Trommel
Leute findet euch ein, zum ersten Con des Fantastic Games and More e.V. Euch erwartet von 07. bis 08. Oktober 2000 nicht nur neue Attraktionen wie unser In-House-L.A.R.P "Im Namen der Rose", sondern natürlich altbekannte Rollenspiele. Für Anfänger und Fortgeschrittene bieten wir AD&D (D&D), DSA, Shadowrun, Midgard, Cthulhu und Vampire. Weitere Spielleiter sind natürlich gerne gesehen.
Als weiteres Highlight veranstalten wir Einsteigerrunden für unser Zukunftsrollenspiel Astra 19. Und sobald die Charaktere das erste Abenteuer bestanden haben, geht es in das Teamabenteuer hinein.
Tja, und wem das immer noch nicht reicht kann sich ja an die Brettspiele wagen, oder seine Armen über den Table Top laufen lassen, oder seine Kunst bei den Karten spielen lassen, oder ganz einfach die gute Allgäuer Bergluft geniesen. Den der Con findet in Kempten (Allgäu) statt, und das ist bekannt für seinen guten Tourismus.
So, alles weitere wie Anfahrtsplan und Anmeldeformular findet ihr auf unserer Homepage (www.fagamo.de) unter den News oder natürlich direkt bei mir.

Quelle: Stefan Brutscher (vorstand@-SPAMSCHUTZ-fagamo.de)

Thema:   Produktnews 22.09.00
Quelle: Trommel
  • Mongolische Invasoren
    White Wolf hat neben zwei Romanen auch ein neues Vampire: The Dark Ages- Quellenbuch herausgebracht. Wind from the East schildert die Invasion der mongolischen Horden und die Rolle, die unsere Untoten Blutsauger dabei spielen.
    Quelle: White Wolf über X-Zine

  • Sphärenschlüssel (Roman)
    DSA-Roman von Heike Kamaris und Jörg Raddatz. In "Sphärenschlüssel" bemüht sich eine Gruppe Helden im Land der Ersten Sonne um eben diesen. Damit soll der Macht Borbarads Einhalt geboten werden. Aber wie immer es auch ausgeht, die Welt wird nie mehr so sein, wie sie einst war. (15 DM)
    Quelle: Fantastic Shop
Interesse? Ein Blick auf die Händlerseite hilft weiter !

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Supernova 22.09.00
Quelle: Trommel
Man stelle sich vor: Ein SF-Film mit einer spannenden Story (Rettungsraumschiff nähert sich nach Empfang eines Hilferufs einer beginnenden Supernova und nimmt einen mysteriösen Mann an Bord, der etwas zu verbergen scheint), inszeniert von Profis wie Walter Hill und Francis Ford Coppola, dazu noch einschlägig bekannte Gesichter wie James "Stargate" Spader und Angela "Strange Days" Bassett. Was kann da noch schiefgehen?
Die Antwort: Alles!
Selten habe ich einen Film gesehen, der so sehr nach Flickschusterei aussah wie dieser. Manchmal kommt es einem vor, als ob drei Regisseure jeweils einen anderen Film gedreht haben, der dann aus Zeit- und Geldgründen rasch zu einem zusammengeschnitten wurde. Nur so lassen sich die ständigen Brüche in der Handlung erklären, die mit ständigen (drehbuchbedingten) Ungereimtheiten einhergehen. (Was um so verständlicher wird, wenn man weiß, daß sowohl Hill als auch Coppola und der dritte Regisseur, der genre-versierte Jack Sholder, ihren Namen von dem fertigen Film zurückgezogen haben, so daß als Director im Abspann "Thomas Lee" genannt wird). Die Schauspieler selbst agieren so hölzern, als wollten sie den Film ganz schnell hinter sich bringen. (Am meisten Glück hat dabei Robert Forster, der bereits nach ca. 10 Minuten das Zeitliche segnen darf). Das alles an sich wäre vielleicht noch nicht mal tragisch, wenn es wenigstens spannend wäre. Aber es war so stinklangweilig, daß vereinzelt Zuschauer im Saal verzweifelt auf ihre Uhren geschaut und gefragt haben, wann sie denn an die frische Luft können und so manch anderer sich gleich dem Schlaf ergeben hat. Schon faszinierend, für was man Geld ausgeben kann.
Fazit: Die definitive Pleite des diesjährigen Filmfests.

Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Seanchaithe Nr. 18 - Ein Schweizer Rollenspielfanzine 22.09.00
Quelle: Trommel
Ein Schweizer Rollenspielfanzine? Ich meine das es in der Schweiz Rollenspieler gibt, war mir klar, aber muß man die Herkunft unbedingt dazuschreiben? Ja, man sollte - zumindest wenn man seinen Titel zum Programm macht: einige Artikel sind in der Schweiz angesiedelt oder für Schweizer Augen geschrieben. Das kann aber auch für Rollenspieler aus anderen Ländern sehr interessant sein - vielleicht gerade wegen der anderen Sichtweise.
Vom Layout-Stil her erinnert mich das unaussprechliche Fanzine an den Letzten Helden vom Drachenlandverlag, was man nur als Kompliment deuten kann. Saubere Lineart-Illustrationen die zum Teil mit dem PC schattiert bzw. ausgefüllt wurden, saubere Spaltenaufteilung, wichtige Textabschnitte wurden farblich abgesetzt. Die Heftung ist einfach, ebenso wie das Cover - aber dem Zweck vollkommen angemessen, zumal der Druck ordentlich ist.
Seanchaithe hinterläßt einen guten Eindruck. Hier hat sich jemand angestrengt und ein ordentliches Mag' auf die Beine gestellt. Shadowrunner und DSA'ler, die auf der Suche nach was Neuem sind, sollten ruhig mal über die Grenze schweifen. Vor allem für Shadowrunner füllt sich durch das Seanchaithe ein bislang eher ruhiger Fleck auf ihrer (Spiel-) Weltkarte. Quelle: Dogio

Thema:   NECROSCOPE - Vampirblut 22.09.00
Quelle: Trommel
von Brian Lumley, 175 Seiten - 19,80 DM - ISBN 3-89840-021-2
(Wer die Rezi zum ersten Teil - Das Erwachen - verpaßt hat, siehe Trommel 30)
Nun geht es wirklich zur Sache! Mit Spannung kann man erleben, wie sich alle Handlungsstränge immer schneller auf sich zu bewegen und auflösen. Es kommt zu vielen Begegnungen, die im ersten Band schon angedeutet werden bzw. die man zitternd erwartet, und das ganze Geschehen wird wesentlich actionorientierter, was aber kein Manko ist. Im Gegenteil, ich kann noch deutlicher sagen, daß ich schon lange nicht mehr eine so packende, von der ersten bis zur letzten Seite spannende und immer wieder überraschende Lektüre in den Fingern hatte!
Um noch kurz auf die Leserinnen und Leser einzugehen, die den ersten Teil der Rezi nicht gelesen haben: In Necroscope geht es das Ringen von Geheimdiensten im kalten Krieg, die sich ESPer, also Menschen mit übersinnlichen Kräften bedienen. Insbesondere Harry Keogh, der Geisterhorcher, gerät in den Strudel der Machtkämpfe, in denen auf der anderen Seite ein Necromant steht, der sich mit einem verscharrten Vampir eingelassen hat.
In diesem Band bleibt kein Stein auf dem anderen, so daß ich diese Serie trotz der angekündigten 13 Teile nur empfehlen kann. Und auf den letzten Seiten wird so viel aufgeklärt und "erledigt", daß man sich auch mit den ersten zwei Bänden zufrieden geben kann nach dem Motto: Die Geschichte ist wie bei einem Fortsetzungs-Horror-Kinofilm in sich geschlossen, aber die Saat für weiteres Unheil ist gesäht...

Quelle: Ulf Straßburger (ulf.strassburger@-SPAMSCHUTZ-gmx.de, www.caedwyn.de)

Thema:   Nox Novalis - Das Schweizer Rollenspielmagazin 18.09.00
Quelle: Trommel 31
Ist wieder da, mit seiner phantastischen 10. Ausgabe. Voller News, Facts und vielem mehr. So berichten wir aus dem Königreich der Kemi`s - und die Freie Trommel berichtet über das geschehen im Königreich zwischen Ingval und Steineichenwald - Andergast.
Auch nicht zu vergessen die bei nahe kultigen `Zwölfgöttlichen Gespräche` und natürlich auch vom Geschehen in Tharun und vieles mehr...
Was kostet das Ding? Nur bescheidene fünf Mark (inkl. Versand) und es ist zu beziehen über die Homepage oder über unser NoxTel 0049/79/313,07,16

Schon mal eine Vorschau auf die nächste Ausgabe: Die NN11 erscheint Anfangs November 2000 und berichte als Leitthema über `Vampire - ein Fiktion oder Wahrheit? ` Außerdem ein ausführliches Interview mit Thomas Finn und einigen interessanten Rezensionen. Und das alles mit Preisrätsel mit phantastischen Preisen abgeschmeckt...

Quelle: Dan (Valurias@-SPAMSCHUTZ-cs.com)

Thema:   Produktnews 18.09.00
Quelle: Trommel 31

  • Neues Chivalry & Sorcery Abenteuer Britannia Game Designs hat für Chivalry & Sorcery ein neues Turnierabenteuer namens Under the Castle Gates herausgebracht, daß sich vor allem für Einsteiger eignet.

  • D&D:

    • Dungeon Master's Guide, - DM-Sichtschirm

    • D&D Gazetteer (mit der Standard-Kampagnenwelt Oerth)

    • Abenteuer Sunless Citadel (das erste offizielle Abenteuer)

  • Invasion ist der Name der neuen Magic: The Gathering-Erweiterung von WotC/Amigo. Das Set soll ein paar der heftigsten magischen Kreaturen enthalten, die je erschaffen worden sind (ab Ende Oktober im Handel).

  • White Wolf wird das neues Rollenspiel-Buch von Necromancer Games und der neuen Firma Sword & Sorcery Studio vermarkten: ein 224 Seiten starkes Hardcover Regelwerk mit über 200 neuen Fantasy-Monstern, die alle voll kompatibel zum D20 system sind.

  • 'Kind-mit-Tier' Quellenband Das neueste Werk von Guardians Of Order will ein neues Quellenbuch für BIG EYES, SMALL MOUTH Anime-Rollenspiel veröffentlichen. Es wird mit zwei verschiedenen Cover-Titeln erscheinen: CUTE AND FUZZY COCK-FIGHTING SEIZURE MONSTERS und CUTE AND FUZZY SEIZURE MONSTERS. Der Inhalt ist jedoch identisch. Damit trägt Guardians Of Order dem Phänomen der letzten Jahre Rechnung, bei dem die Kombination von Kind und Tier/Monster (z.B. Pokemon) ziemlich beliebt wurde. US-$16 (Dezember 2000).
Quelle: www.gamingoutpost.com

Thema:   Midgard Herold 18.09.00
Quelle: Trommel 31
Bald ist es soweit und die erste Ausgabe des Midgard Herold geht in Druck. Wenn alles glatt geht, wird das Heft pünktlich zur Spielemesse (Ende Oktober) erscheinen. Dieses Fanzine soll ein Medium sein, indem Ihr Eure Ideen und Euer Spielmaterial anderen Spielern zur Verfügung stellen könnt. Wir sind dankbar für jede Idee, jede Anregung und jeden Artikel, den Ihr uns zukommen laßt. Denn der Midgard Herold soll Euer Fanzine werden - Euer Sprachrohr und Euer Kontakt zu anderen Spielgruppen. Wir werden in jeder Ausgabe des Midgard Herold ein Abenteuer veröffentlichen. Die MIDGARD-Autoren Alexander Huiskes und Gerd Hupperich haben sich bereit erklärt, diese Abenteuer gegenzulesen und auf Kompatibilität zum bestehenden Spielwelthintergrund zu prüfen. Damit sollte gewährleistet sein, daß die Abenteuer in jeder Spielgruppe spielbar sind. Weiterhin wird dieses Fanzine Artikel zum Spielwelthintergrund enthalten. Dazu gehören Abhandlungen über lokale Götter und Kulte, Beschreibungen besonderer Örtlichkeiten, Vorstellungen neuer Kreaturen - eben alles, was Euch Spielerinnen und Spieler interessieren könnte. Abgerundet wird dieses Angebot von diversen Kolumnen, die sich mit dem Rollenspiel im Allgemeinen und MIDGARD im Besonderen beschäftigen. Außerdem planen wir Rezensionen von MIDGARD-Produkten und Eure Leserbriefe - so Ihr uns denn welche schreibt - im Fanzine abzudrucken. Auch private Kleinanzeigen können im Heft veröffentlicht werden. Um all das realisieren zu können, sind wir aber auf Eure Mitarbeit angewiesen. Wir planen, pro Jahr drei Ausgaben zu produzieren - wenn genügend Material vorhanden ist, können daraus auch vier Ausgaben werden. Das geht aber nur, wenn Ihr aktiv an diesem Zine mitwirkt und uns mit Material versorgt. Scheut Euch also nicht, uns Eure Ideen und Entwürfe zuzusenden. Dabei kommt es nicht auf stilistisch einwandfreie und perfekt layoutete Artikel an - die Bearbeitung übernehmen wir gerne für Euch. Die Midgardgemeinde ist in letzter Zeit nicht gerade mit Spielmaterial verwöhnt worden. Wir wollen das ändern. Das können wir aber nur mit Eurer Hilfe schaffen! Dann werdet Ihr pro Jahr mindestens drei neue Abenteuer und jede Menge Hintergrundmaterial zur Verfügung haben. Ich denke, das ist ein wenig Einsatz wert. Schickt uns also alles, von dem Ihr glaubt, daß es auch andere Midgardianer interessieren könnte. Wir freuen uns über jede Einsendung und können es gar nicht erwarten, in Bergen von Post und eMails zu versinken. Viele Grüße und viel Spaß mit dem neuen Fanzine Quelle: Tyrfing (tyrfing@-SPAMSCHUTZ-midgard-herold.de)

Thema:   eZineKurier-News 18.09.00
Quelle: Trommel 31

  • Neu in Linkliste: Lets Filk about 31.08.00 - (jz) LET'S FILK ABOUT (http://www.PinkPlanet.de/filk/) ist die Homepage des gleichnamigen "ultimativen deutschen Fanzines über Filk, Folk und Musik im Zusammenhang mit Science Fiction und Fantasy (natürlich auch Star Trek!!!)" von Kirstin Scholz. Ernüchternd ist der Web-Auftritt: Präsentiert werden die Inhaltsangaben der Print-Version. Dazu eine Einführung "Was ist filk?", E-Mail-Adressen von Gleichgesinnten und Galerien mit Fotos verschiedener Filk-Cons. Für die Homepage eines Fanzines "ultimativ" sind nur die üppig gefüllten Regale des Fan-Shops - bezahlen bitte im voraus.

  • Neu in Linkliste: Mirror Universe 04.09.00 - (jz) MIRROR UNIVERSE ( http://www.mirror-universe.de ) ist eine Website für Fan-Fiction rund um Star Trek. Im Zentrum des Projektes von Mario Scholz steht sein Roman "Rebellen". Daneben gibt es weitere Geschichten aus dem Star-Trek-Universum.#

  • Neu in Linkliste: Perry Rhodan-Perspektive 06.09.00 - (ts) Einzelbesprechungen der Perry-Rhodan-Romane sind das Thema des von Achim Havemann herausgegebenen Fanzines PERRY RHODAN PERSPEKTIVE (http://www.light-edition.midroth.com/prplight.htm ) Ausführlich und durchaus kritisch werden die einzelnen Hefte und Taschenbücher der SF-Serie hier gewürdigt. Gut auch: die Aufmachung des Zines.
Quelle: Thomas Schmitz (redax@-SPAMSCHUTZ-ezinekurier.de), http://www.ezinekurier.de

Thema:   Phantastik.de Newssplitter 18.09.00
Quelle: Trommel 31

  • IM OKTOBER: NEUES VON "AKTE X" UND "VOYAGER"! Am 09.10.00 startet Pro7 mit der Episode "Böse Zeichen" die siebte Season von "Akte X". Ab dem 21.10.00 sendet Sat.1 jeweils Samstags um 15.00 Uhr die Episoden der sechsten Season von "Star Trek: Voyager". Am 14.10.00 sendet Sat.1 im Abendprogramm außerdem die Doppelfolge "Equinox" berichtet "TV Highlights".

  • HALLE BERRY IN "SWORDFISH"! Halle Berry ("X-Men") verhandelt derzeit mit Warner Bros. um eine Rolle in dem Thriller "Swordfish". Sollte sie im Film dabei sein, wird sie auf "X-Men"-Kollege Hugh Jackman und John Travolta treffen. Die Handlung des Films dreht sich um einen Computerhacker, der für das CIA der US-Regierung sehr viel Kohle klauen soll berichtet "Hollywood Reporter".

  • "SPIDER-MAN" OHNE "DOCTOR OCTOPUS"! "Doctor Octopus" wird im ersten "Spider-Man"-Film nicht vorkommen. Laut Mavel.com wurde diese Rolle aus dem Drehbuch gestrichen.

  • ALI LANDRY IN "REPLI-KATE"! Ali Landry ("Felicity") wird laut "Variety" die Titelrolle im Film "RepliKate" übernehmen. Die SF-Komödie dreht sich um zwei Wissenschaftler, die eine Journalistin aus versehen klonen, und entscheiden, aus dem Klon die "perfekte Frau" zu machen. Frank Longo wird die Regie führen.

  • STAN LEE KAUFT "CONAN"! Stan Lee Media hat die Rechte an "Conan, der Barbar" erworben. Laut "Daily Variety" plant Stan Lee Media nun, aus "Conan" eine Online-Serie zu basteln.

  • "STAR TREK" UND "STAR WARS" IN DER PHILHARMONIE! Am 01.10.00 findet in der Philharmonie ein Konzert der Berliner Symphoniker statt. Gespielt werden Musiken aus "Star Trek" und "Star Wars". Michael Pan, der Synchronsprecher von "Lt. Com. Data" wird dabei eine Sprechrolle übernehmen. Weitere Informationen unter Berliner-Symphoniker.de.

  • "OKAMI"-SAGA AUF DVD! In Zusammenarbeit mit Rapid Eye Movies präsentiert One World Entertainment ab November die "OKAMI"-Saga auf DVD. Der sechsteilige Zyklus basiert auf der Comicreihe "Kozure Okami" (Wolf mit Kind) von Kazuo Koike, die allein in Japan über 250 Millionen Mal verkauft wurde. 1972 begann Regisseur Kenji Misumi mit der filmischen Umsetzung des Stoffs. Dem Eröffnungsfilm "Das Schwert der Rache" sollten bis 1974 weitere fünf Teile folgen, die allesamt mit dem selben Produktionsteam und den beiden Hauptdarstellern Tomisaburo Wakayama und Akihiro Tomikawa gedreht wurden. One World Entertainment veröffentlicht die Filme im Widescreen-Bildformat, ungeschnitten, ungeprüft und in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Die einzelnen Filme der Saga sind zum empfohlenen Verkaufspreis von DM 50 erhältlich, eine Collectors Box ist zunächst nicht geplant.
Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Aventurium.de Newssplitter 18.09.00
Quelle: Trommel 31

  • Ring der Baronien wird von DSA-Ring geschluckt Überraschend war für mich die E-Mail von Bjørn Jagnow, dem Ringmaster des nun seit vier Jahren bestehenden DSA-Webrings 'Ring der Baronien'. Die Ringaktivitäten werden eingestellt, die Inhalte der RdB-Website an den noch neuen aber bereits etablierten DSA-Ring übergeben. Den Mitgliedern wird eine Mitgliedschaft im DSA-Ring empfohlen. Der Zeitpunkt der Übergabe scheint mir aber ungüstig. Beim DSA-Ring gibt es zur Zeit einen Anmeldestop, weil der Werbringserver 'Webring.org' an 'Yahoo' verkauft wurde und Yahoo einige Details ins Unzumutbare geändert hat. Wir werden sehen. Die Projekte auf diesem Server: Das Aventurium und DSAwelt sind Mitglieder beim DSA-Ring, während Das Königreich Nostria dem Ring der Baronien angehört. http://www.dsa-ring.de/

  • DSA-Roman 51 Sphärenschlüssel erschienen Der Roman Sphärenschlüssel von Jörg Raddatz und Heike Kamari hat das Licht der Buchläden erblickt. Es ist der erste Teil des Zweiteilers Aranische Nächte, der nächstes Jahr mit Blutrosen fortgesetzt wird.
Quelle: http://www.aventurium.de

Thema:   Software-Downloads 18.09.00
Winload.de

  • COSSACKS - deutsch Hierbei handelt es sich um ein historisches Echtzeit-Strategiespiel, das im Europa des 16. bis 18. Jahrhundert spielt. Sie übernehmen die Herrschaft über eine von 16 Nationen und müssen versuchen, sich gegen Ihre Konkurrenten durchzusetzen. Dazu stehen Ihnen viele Gebäude und noch mehr Einheiten zur Verfügung. Dieses tolle Spiel können Sie übrigens auf der Homepage des Anbieters als kostenlose Demo-CD (nur solange Vorrat reicht!) anfordern.
    ftp://mirror.powerweb.de/pub/ew_cossacks_demo.exe

  • CULTURES-THE BEGINNING - englisch Nachdem wir Ihnen dieses Action-Spiel letzte Woche schon einmal in unserem Newsletter vorgestellt haben, der Download jedoch nach einigen Tagen nicht mehr erreichbar war, folgt nun der zweite Versuch.
    "The Beginning" ist ein einfaches, kleines Action-Spiel, das Ihnen einen Eindruck von den liebevoll animierten Wikinger-Kreaturen in "Cultures - Die Entdeckung Vinlands" vermittelt. Das Spielprinzip hat mit dem "Original" allerdings nichts gemein. Das Ziel des Spiels ist es, so viel Gold wie möglich zu sammeln. Beeilung ist allerdings angesagt! Ihre Punkte werden weniger, je länger Sie brauchen. Sammeln Sie dafür die Schuhe ein. Diese beschleunigen Ihren Wikinger eine Zeit lang. In jedem Level ist ein Bogen versteckt. Holen Sie sich diesen Bogen und jagen Sie damit ihre Gegner. Deren Startpunkte Können Sie übrigens zerstören. Wenn Sie einen Gegner berühren oder von einem Geschoß getroffen werden, verlieren Sie Lebensenergie. Bei zu viel verlorener Lebensenergie droht der Verlust eines Ihrer drei Leben.
    http://www.thq.de/html/label/thq/cultures/pccd/dl/begin/cult_mini.zip

Thema:   Wilde Jagd erschienen 18.09.00
Quelle: Trommel 31
Mit "Wilde Jagd" veröffentlicht Bjørn Jagnow seinen zweiten Fantasy-Roman. Nach einem Rollenspiel-Sequel bei Heyne ist die Geschichte um die Baronie Gemar auf einem eigenständigen Hintergrund angesiedelt, obwohl sie ursprünglich für "Das Schwarze Auge" konzipiert worden war. Der kulturelle Hintergrund der Welt von "Wilde Jagd" ist eine Mischung aus festländischem Mittelalter und inselkeltischer Mythologie. Aus diesem Kontrast entwickelt sich die Dramatik der Handlung und der Charaktere.
Dirk van den Boom rezensierte dazu: "Bjørn Jagnow ist Profi, das merkt man an Stil und Sprache. Er jongliert mit den klassischen Topoi der Fantasy-Literatur durchaus virtuos, und obgleich er alle Klischees bedient, die man hier so erwartet, bleiben die Charakter im Rahmen des Plots glaubwürdig."
Quelle: Bjørn Jagnow

Thema:   Forgotten Realms kostenlos aber nicht umsonst 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Wizards of the Coast geben sich großzügig, indem sie längst vergriffene und sicherlich nicht mehr zur Neuauflage geplante Publikationen als PDF-Downloads an den Surfer bringen. Und die Liste der Titel kann sich wahrlich sehen lassen! Mehr als ein Dutzend Bücher steht schon bereit und weitere werden noch diese Woche folgen. Da poliert jemand kräftig an seinem Image!
Surfer ohne Flatrate, bzw. ohne DSL stehen aber vor einem kleinen Problemchen, denn die Dateien sind durch die Bank um die 15 Megabyte und mehr groß... Dazu sind eventuelle Druckkosten noch nicht einmal gedanklich berücksichtigt.
Wer aber eine gute Leitung und ne Flatrate (oder nen lieben Chef und einen guten Zugang auf der Arbeit hat, sollte unbedingt mal reinschauen.
Hier die Listen. Bereits online sind:
The Horde, Lands of Intrigue, Cormanthyr, Savage Frontier, Gold and Glory, Elminster's Ecologies, Appendix 1 + Appendix 2, Four From Cormyr, Castle Spulzeer, Cult of the Dragon, For Duty and Deity, City of Ravens Bluff, Calimport
Folgen werden bald:
Arcane Age: Netheril--Empire of Magic, Volo's Guide to the North, Marco Volo: Departure / Journey / Arrival, Volo's Guide to Cormyr Dungeon Crawl: Undermountain-The Lost Level, Vilhon Reach Volo's Guide to the Dalelands, Dungeon Crawl: Undermountain Maddgoth's Castle, Volo's Guide to All Things Magical, Dungeon Crawl: Undermountain-Stardock, How the Mighty Are Fallen Villain's Lorebook, The Fall of Myth Drannor Quelle: Dogio

Thema:   Legend of the five Rings bald ohne Ringe ? 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Es sieht stark danach aus, als würde Legend of the five Rings den Kampf um die Ringe gegen das U.S. Olympic Committee verlieren. Die fünf ineinander verschlungenen Ringe auf den rückseiten des Sammelkartenspiels erinnerten die Kläger zu stark an das geschützte Symbol.
Quelle: Roleplaynews.com

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Shiri 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Der asiatische Film ist für den Genre-Fan meist ein Erlebnis, da dort wesentlich unkonventioneller und kompromißloser zu Werke gegangen wird geht, als man es von der durchschnittlichen Hollywood-Produktion gewöhnt ist. Man denke nur an die berüchtigten Category III-Streifen aus Hongkong oder so manch kruden japanischen Zeichentrick-Alptraum a la Urotsukidoji. Wenn man dann noch berücksichtigt, daß die meisten dieser Filme nie den Sprung nach Deutschland schaffen, so ist es kaum verwunderlich, daß sich der koreanische "Shiri" beim Filmfest an regem Zulauf erfreuen konnte. Das Grundgerüst der Story mutete auch recht aufregend an: Nordkoreanische Terroristen können sich nicht mit der Annäherung der beiden geteilten Staaten anfreunden und planen die Sprengung eines vollbesetzten Stadions, um einen weiteren Krieg auszulösen.
Wer nach dem Expose nun einen knallharten Actionkracher erwartete, sah sich leider getäuscht. Statt Kampfszenen und Stunts bietet "Shiri" eine halbgare psychologische Analyse der angespannten Situation zwischen den beiden verfeindeten Brüderstaaten und ihren Einwohnern, eingehüllt in eine banale Krimihandlung. Die Figuren sind flach und eindimensional (die Nordkoreaner sind fast ausnahmslos finstere Mordmaschinen), und zudem kann sich der Film nicht entscheiden, auf welchen der Handlungsstränge er sein Hauptaugenmerk legen soll, so daß keiner davon wirklich befriedigend aufgelöst wird. Fazit: Nicht wirklich schlecht, aber man hätte nach der eindrucksvollen Anfangssequenz mehr daraus machen können.
Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Pitch Black 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Ein bekannter US-Filmkritiker hat mal gesagt, es gäbe nur 12 verschiedene Geschichten im Film. Alles andere sei die ein oder andere Variation davon. Das trifft auf "Pitch Black" mit Sicherheit zu, denn die Story (Raumschiff muß auf einem öden Planeten notlanden, wo sich die verschiedenen Charaktere, u.a. ein gewalttätiger Sträfling, zusammenraufen müssen, um sich gegen feindselige Kreaturen zu behaupten) hat wohl jeder schon mal gesehen oder gelesen.
Aber ich möchte behaupten, daß seit dem 1979er "Alien" diese Geschichte nicht mehr so spannend, fantasievoll und abwechslungsreich erzählt worden ist. Um dem Interessierten nichts vorwegzunehmen, will ich das nicht weiter ausführen. Nur soviel noch, der Film kommt ohne unnötigen Computerschnickschnack (die Effekte sind unaufdringlich aber präzise) und aufwendige Bauten aus - beileibe kein Nachteil, denn gerade die karge Ausstattung trägt viel zur Atmosphäre des Films bei. Die Darsteller sind durch die Bank eher unbekannt, aber erstklassig (besonders die Hauptrolle ist mit Vin Diesel exzellent besetzt - allein schon der physischen Präsenz und der Stimme wegen); sie verfügen über ein Drehbuch, das die einzelnen Charaktere gut herausgearbeitet hat und dabei nicht mit genialen "One-Linern" geizt. Ob es den deutschen Synchronisatoren gelingt, diese auch einigermaßen ins Deutsche hinüberzuretten?
Fazit: Ein echter Kracher - die Originalfassung ist unbedingt anzuraten.
Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Schmökerecke: NECROSCOPE - DAS ERWACHEN 10.09.00
Quelle: Trommel 30
von Brian Lumley www.BLITZ-Verlag.de - 173 Seiten - 19,80 DM - ISBN 3-932171-54-3
Necroscope - so nennt ein zurückhaltender junger Autor jemanden, der mit Geistern reden kann - sich selbst! In der Schule als Sonderling gemieden fängt er irgendwann an die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen.
Das es letztenendes um eine Vampir-Geschichte geht, wird erst im letzten Drittel des Buches deutlich. Ein von Anfang an vorgestellter weiterer Protagonist auf den Spuren seiner Vergangenheit in den Karpaten wandelnd nimmt geistig mit einem in der Erde liegenden "Wamphyri" Kontakt auf. Dieser hat ihm seinerzeit die Gabe geschenkt in den Erinnerungen Toter stöbern zu können und die dieser im Dienste des russischen Geheimdienstes ausübt. Letztenendes hofft der Untote durch den Kontakt zu diesem Menschen sich wieder aus seinem Grab erheben zu können...
Lumley läßt sich extrem viel Zeit wichtige Personen mit diversen Rückblenden und Hintergrundinfos zu entwickeln. Auch mitunter an der Grenze der sinnvollen Detailfreude, so gefällt mir dieses im Prinzip besser als die hektisch-brutalen Weltuntergangs-Geschichten der World of Darkness, in der es mitunter mehr Vampire etc. als Menschen zu geben scheint. Geheimdienste nutzen die mit übersinnlichen Fähigkeiten Gesegneten, hinter denen wiederum Geister bzw. Vampire stecken - ein originelle und in keinster Weise platte Geschichte! Also wärmstens zu empfehlen für alle, die ein ausgefeilte Story lieben, in denen die Menschen keineswegs zu Statisten degradiert sind, die eher einen subtilen Horror bietet und doch höchst spannend ist! Und mir somit wiederum gar nicht so weit weg von der WoD scheint...
Nur eines erschreckt mich, jetzt wo ich gespannt den zweiten Teil "Vampirblut" in den Fingern halte: Nebenbei wird erwähnt, daß es 13 Teile gibt. Bei ca. drei Übersetzungen pro Jahr gibt es noch viel zu tun für den Verlag. Und für die interessierten Leser - mit längeren Durststrecken...
Quelle: Ulf Straßburger (ulf.strassburger@-SPAMSCHUTZ-gmx.de, www.caedwyn.de)

Thema:   Produktnews 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Neues von Feder & Schwert:
o Vampire: Clanbuch Ventrue Für Vampire ist wieder einmal eine neue Auflage eines der Clanbücher erschienen, diesmal das Clanbuch für die Ventrue. (Als nächstes angekündigt in der Reihe ist Nosferatu)
Was ist Vampire?
Neues von Truant:
o Ars Magica Auch für Ars Magica gibt es wieder ein neues Buch: "Festival der Verdammten"
Was ist Ars Magica?
Neues von Steve Jackson Games:
o GURPS Vorkosigan-Quellenband produziert ein Quellenband der auf den Miles Vorkosigan Romanen (Science Fiction) der Autorin Lois McMaster Bujold basiert.
Was ist GURPS?
Neues von Gold Rush Games:
JULY '00
o San Angelo: City of Heroes (reprint; 3rd printing) o Denizens of San Angelo o Shoboken (The Sengoku Mini-RPG) SEPT '00 o Usagi Yojimbo RPG (reprint; 3rd printing) o Usagi Yojimbo: Monsters!
Was ist Usagi Yojimbo?
Neues von Hekaforge Productions:
o The Lejendary Road ($12.95) (Einsteigerabenteuer) o The Lejend Master's Screen ($14.95) + Mini-Abenteuer Calvalcade o Dance of the Fairie Ring ($12.95, outdoor adventure) o Lejendary Earth ($27.95), Weltenbuch für Lejendary Adventure o Mouth of the Marsh ($12.95), das 3. Abenteuer der Grimfens Low Road Serie o Key of Sand ($27.95) das erste Geographie-Quellenbuch Erscheinen im... o Maledicted ($27.95) das zweite Geographie-Quellenbuch (September) o Pantheons of Lejend ($27.95), Götter-Quellenband (November)
Was ist Lejendary Adventure?
Neues von Fantasy Flight Games:
o Blue Planet V2. Noch diesen Sommer erscheint eine neue Version des ausverkauften RPG Blue Planet. o Doomtown: Range Wars, die Western-'Ergänzung' für Diskwars wird bald ausgeliefert
Was ist Blue Planet?
Was ist Doomtown?
Neues von OtherWorld Creations
o Diomin (ein neues Fantasy D20-Rollenspiel)
Quellen: www.RPG.net und Daniel Schneider/NewWorlds

Thema:   Neues zum großen Alten 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Es kommt bei den Cthulhu-Veröffentlichungen zu Terminverschiebungen. "Amerika - in Wäldern und Städten" befindet sich jetzt im Druck und wird spätestens Ende September überall erhältlich sein. Passend dazu erscheint der Abenteuerband "In Labyrinthen - dunkle Pfade im Nordosten (Essener Spielertage) Im Dezember, wird dann die Box "In Nyarlathoteps Schatten" mit der "Masks of Nyarlathotep" Kampagne erscheinen. Im März 2001 folgt "Berlin - Im Herzen der großen Stadt" (Quellenband & Abenteuer). "Auf den Inseln" wird die erste deutsche, weltumspannende Kampagne (2001). Mit dem Abenteuer "Der tanzende Faun" schließt der Berlinband ab.
Zur US-Version...
Recently Released:
* The Yellow Sign & Other Tales ($20, ISBN 1-56882-126-3) by Robert W. Chambers
SEPTEMBER:
* CALL OF CTHULHU KEEPER'S COMPANION ($24) * Reprint of the Call of Cthulhu Hardcover NOVEMBER: * Unseen Masters - Modern COC adventures against hidden powers ($24) DECEMBER: * The Three Impostors and Other Stories The Best Weird Tales of Arthur Machen vol. 1 ($14)
Was ist Cthulhu?
Quelle: Pegasus/Wolfgang Schiemichen (wolfpegasus@-SPAMSCHUTZ-hotmail.com) & Dustin Wright (Chaosium)

Thema:   Archont.de - der Artikel-Suchindex 10.09.00
Quelle: Trommel 30
Wer kennt das nicht? Ein vernünftiges Abenteuer für das Vampire Rollenspiel im Internet suchen, kann leicht in Arbeit ausarten. Oder ein Charakterblatt für Deadlands? Ok, über Rollenspiel-Indexe wie den DRoSI und auch vergleichbare Angebote findet man immerhin Webseiten auf denen sowas liegen 'könnte' oder man findet zumindest Links zu Seiten die wiederum Linkseiten haben, auf denen... ARGH!
Ok, genau diese immer wiederkehrende Prozedur hat mich dazu genötigt eine Software zu schreiben, die mit dem ständigen Gehoppel durch 1000 Webseiten und Untermenüs und die Irrwege, vorbei an den Geschichten und Photos über die geliebte Katze oder Oma des Webmasters, abkürzen.
Du wählst eine Rubrik (derzeit nur 'Rollenspiele'), ein System (z.B. 'AD&D') und (falls vorhanden) die Rubrik, z.B. 'Abenteuer' und bekommst eine Liste mit eingetragenen AD&D-Abenteuern, mit kleiner Kurzbeschreibung!
Dank einer übersichtlichen Titelzeile, verlierst Du nie den Überblick, in welcher Rubrik Du dich gerade befindest und kannst jederzeit zurückgehen, um weiter zu stöbern.
Doch man kann nicht nur Hypertexte eintragen, sondern auch Downloads wie z.B Winword-Texte, Charakterblätter, Bilder (sogar mit Preview!), Archive und alles andere was für Rollenspieler interessant ist.
Als weitere Rubriken sind ergänzend zu 'Rollenspiele' die Rubriken 'Geschichten' und 'Bilder' geplant, um auch diesem, teils weniger am Rollenspiel interessierten Publikum, gerechter zu werden.
Jeder Webmaster wird hiermit gebeten sich an diesem Projekt zu beteiligen. Quelle: Archont

Thema:   Produktnews 03.09.00
Quelle: Trommel 29

  • Erstes neues Earthdawn-Produkt
    Nachdem Living Room Games die Earthdawn-Lizenz gekauft hatte, ist jetzt auch das erste Produkt draußen. Dem Abenteuerband Path of Deception liegt das auch komplette Regelbuch(!) auf CD-ROM bei.
    Quelle: Living Room Games über X-Zine/SD
    Was ist Earthdawn?

  • Roboter und Cybertech
    Um Roboter und Cybertechnologie geht es im neuen Spacemaster Robotics Manual von Iron Crown Enterprises.
    Quelle: Iron Crown Enterprises über X-Zine/SD
    Was ist Spacemaster?

  • Neues für Vampire und Hunter
    Für Vampire: The Masquerade gibt sind das Clanbook Ventrue und eine limitierte Deluxe-Ausgabe des Book of Nod erschienen. Für Hunter: The Reckoning gibt es einen Hintergrundband namens Apocrypha, welcher ähnlich wie das Book of Nod aufgebaut ist.
    Quelle: White Wolf über X-Zine/SD
    Was ist Vampire?

  • Deadlands d20-Version
    Auch Pinnacle Entertainment setzt zum Teil auf das d20-System. Für Deadlands soll es wenigstens ein Conversion Book geben, mit dem man Deadlands-Kampagnen in das System von Wizards of the Coast umrechnen kann.
    Quelle: Pinnacle Entertainment über X-Zine/SD
    Was ist Deadlands?

  • Neues von Dream Pod 9
    Für Jovian Chronicles ist jetzt der zweite Mechanical Catalog erschienen, der dreißig neue Raumfahrzeuge enthält. Heavy Gear-Fans werden mit dem vierten Storyline-Buch namens Storm on the Horizon beglückt, welches die Ereignisse von 1941 bis 1943 schildert.
    Quelle: Dream Pod 9 über X-Zine/SD
    Was ist Heavy Gear?

  • Big Eyes, Small Mouth und Ghost Dog
    Guardians of Order haben soeben die zweite Edition ihres Anime-RPGs Big Eyes, Small Mouth herausgebracht. Außerdem ist das Ghost-Dog RPG erschienen, das den gleichnamigen Film als Hintergrund benutzt.
    Quelle: Guardians of Order über X-Zine/SD Was ist BESM?

Interesse? Ein Blick auf die Händlerseite hilft weiter !

Thema:   Townportal 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Im 'Townportal' soll in Zukunft das Rollenspielleben in Staedten beschrieben werden. Welche Städte wann an die Reihe kommen, liegt an Euch, denn ihr könnt Euere Stadt selbst vorstellen.
Dazu schreibt mir bitte eine kurzen Text (max. 30 Trommelzeilen) und versucht möglichst neutral zu schreiben was bei Euch so abgeht. Dazu gehören sicher Vereine, vielleicht die Geschäfte vor Ort und Stammtische sowie lokale Clans oder Gruppen zu bestimmten Systemen reinzunehmen.
Am Fussende kann man dann noch einmal die Adressen, URLs und EMails der wichtigsten Ansprechpartner anbringen.
Die Beschreibungen werde ich - sofern diese Rubrik Freunde findet - ggf. in ein eigenes Projekt wandeln. Quasi mit Deutschlandkarte zum anklicken, etc.
Quelle: Dogio

Thema:   Townportal: Krefeld 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Obwohl Krefeld mit seinen ca. 250.000 Einwohnern sicherlich nicht zu den dt. Metropolen gehört, so hat es doch einiges an aktivem Rollenspielleben zu bieten. Das dem so ist, beweisen die typischen und leicht nachvollziehbaren Merkmale wie die zwei Rollenspielläden und viele Rollenspiel-Homepages. Dem organisierten Rollenspiel haben sich in Krefeld die Mitglieder der GFR-RV-Krefeld ("Seidenraupen") verschrieben, die auch (neben den Shops) mit ihrem Stammtisch bald wieder eine sehr gute Anlaufadresse bieten. Man trifft sich jeden Freitag abend in der Jugendwerkstatt der Fabrik Heeder hinter dem HBF. Nach einiger Zwangspause, soll dies im Laufe September wieder verstärkt stattfinden (Rollenspiel, Tabletop, Tradingcards, ...).
Ein weiterer Anlaufpunkt ist der Treff im etwas dezentral gelegenen St. Tönis, der jeden Samstag im "Palm Beach Café" stattfindet (nur Rollenspiel). Auch Conventions hat Krefeld schon erlebt. Dreimal fand der Cocoon in der Bücherei statt, der von der GFR ausgerichtet wurde, aber momentan wegen mangels einer geeigneten Location pausiert. Ein kleiner Con wurde 1999 von den Schülern des Stadtpark-Gymnasiums ausgerichtet, ob das wiederholt werden soll weiss ich leider nicht.
Ebenfalls in Krefeld ansässig ist der "Black Dragon Circle", eine eher private Gruppe, die vor allem Literarisch sehr aktiv ist und jedes Jahr einen Geschichten-Band herausbringt.
Wie also als Neuling in Krefeld vorgehen? Entweder die Aushänge in einem der Shops beachten, bzw. dort nachfragen oder sich einfach mal auf einem der Treffs blicken lassen. Mit ein wenig Glück findet man so leicht Anschluss an eine Spielgruppe.
Quelle: Dogio (Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de)

Thema:   Geschichten aus Tarkum 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Lange Zeit konnte man das Manuskript zum ersten Roman dieser Reihe "Der Lehrling des Zauberschmiedes" von meiner Homepage herunterladen. Viele Leser haben von diesem Angebot Gebrauch gemacht. Einige haben mir mit sehr guten Hinweisen geholfen, aus dem ursprünglichen Manuskript einen richtigen Roman zu machen. Jetzt endlich ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen: "Der Lehrling des Zauberschmiedes" wird vom E. im Oktober als Taschenbuch herausgebracht. Das Buch wird sich in vielen, entscheidenden Punkten von dem ursprünglichen Manuskript auf meiner Homepage unterscheiden, da es professionell lektoriert und komplett überarbeitet wurde. So wird sich die Lektüre auch für jene lohnen, die bereits das Manuskript gelesen haben. Ich möchte hier noch einmal allen danken, die mir mit ihren Anregungen und Kritiken geholfen haben, dieses Buch zu schreiben. Ohne sie würde es den Roman "Der Lehrling des Zauberschmiedes" nicht geben. Wer das Taschenbuch erwerben möchte, kann es beim E. oder auf meiner neuen Homepage Tarkum.de bestellen. Besucher der Spielemesse in Essen können das Buch am Stand des ADRV kaufen. Außerdem wird es in diversen Rollenspielläden und Bahnhofsbuchhandlungen angeboten werden.
Quelle: Bernd Spilker (tyrfing@-SPAMSCHUTZ-tarkum.de)

Thema:   Fantasy Filmfest 2000 - Mystery Men 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Was kann ein etablierter Superheld mit dem klingenden Namen "Captain Amazing" tun, wenn sein Marktwert als Werbeträger mangels Medienpräsenz rapide sinkt? Genau, er befreit einen Superschurken aus seinem Kerker, auf daß dieser die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und das Bedürfnis nach Erlösung durch einen Helden auflebt. Der Plan hat nur einen Haken: Der Schurke, mit dem ebenfalls klingenden Namen "Casanova Frankenstein" (!) denkt gar nicht dran, sich wieder einbuchten zu lassen.
Champion City's letzte Hoffnung sind nun die Mystery Men: Superhelden - ohne Superkräfte: The Shoveler kann einfach gut schaufeln, Blue Raja ist ein Meister des Bestecks, Mr. Furious wird gerne sauer und The Spleen..... nun ja.
Nach den gleichnamigen Comics aus dem Hause Dark Horse hat Kinka Usher eine richtig schräge Parodie auf Superhelden-Filme a la Batman oder X-Men geschaffen. Die Erlebnisse der Anti-Helden wirken dabei selten aufdringlich oder gar peinlich, was an einer auffallend zurückhaltenden Inszenierung liegt, die viel Wert auf klassischen Dialogwitz legt (wieviel davon in der deutschen Fassung übrigbleibt, bleibt abzuwarten). Deswegen konnte man wohl auch entgegen der Norm eine hochkarätige Besetzung verpflichten, die ihre Aufgabe sichtlich mit Freude erfüllt: Neben Ben Stiller und Janeane Garofalo geben sich William H. Macy, Greg Kinnear und Oscar-Preisträger Geoffrey Rush die Ehre.
Fazit: Hervorragende Unterhaltung ohne Tiefgang, die keine weitreichende Genrekenntnis erfordert, um Spaß zu haben.
Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   ASGARD-Con IV 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Vom 30. September 10 Uhr bis zum 01. Oktober Open End, findet der mittlerweile vierte Asgard-Con in der Ernst-Ludwig-Schule im malerischen Bad Nauheim (bei Frankfurt) statt. Eintritt: Sa. 6,- So. 4,- Beide: 8,- Spielleiter erhalten freien Eintritt und mehr! Programm:
Rollenspiele aller Welten, Zeiten und Genres. Autorenrunden, D&D 3e Demo, RPGA-Runden, WH40K- und Battletechturnier/Kampagne, Einführungsrunden, Valhalla und Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen, Vampire-Live, bis zu 23 Räume + Aula also reichlich Platz, Stand von Pegasus Spiele, Verpflegung zu humanen Preisen... Für Übernachtungsgelegenheiten ist gesorgt, nur Schlafsack und Isomatte mitbringen. Verpasst nicht den vierten Asgard-Con!
Quelle: Tyr (Tyr@-SPAMSCHUTZ-asgard-ev.de)

Thema:   Eden Studios - Nach dem Raub 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Die Trommel berichtete von dem Raub des Computers mit den Unterlagen der Eden Studios-Projekte. Dank andernorts gelagerter Backups konnten nun jedoch die meisten der verlorenen geglaubten Daten zu Büchern wiedergewonnen werden. Dennoch gibt es Lücken. Beispielsweise das Abominations Codex, ein Quellenband für CJ Carella's WitchCraft oder das Layout zu dem Chronicler's Shield für WitchCraft.
Quelle: Alex Jurkat, Eden Studios

Thema:   Pflanzen-Zeichner & Forscher gesucht! 03.09.00
Quelle: Trommel 29
Ein neues Projekt hat sich im Digest etabliert: Magnus Tiegel In diesem Buch sollen sich nach und nach Beschreibungen zu Kräutern & Pflanzen ansammeln, die man in nahezu jedem Rollenspiel einbringen kann. Ein paar der bereits vorhandenen Gewächse beziehen sich auf die Spielwelt Midgard, was daran liegt, daß sie dafür einst geschrieben wurden. Zu einem richtigen Kräuterbüchlein gehören aber auch entsprechende Skizzen, mit der der Forscher seine Funde illustriert. nun werden Leute gesucht, die uns zu einem oder mehreren Kräutern eine kleine Illustration malen. Dabei ist es egal, ob ihr lieber SW oder in bunt malt, wichtig wäre nur, das sie zu den Beschreibungen passen und das ihr sie für das Projekt hergebt. Interesse ? Dann werft einfach mal einen Blick in das Buch...
Quelle: Magnus. E. Schwartz

Thema:   Buch-Neuerscheinungen im September 03.09.00
Quelle: Trommel 29
    .-.-. BASTEI-LÜBBE .-.-.

  • SANKT CAMBER, Katherine Kurtz, Fantasy "Die Lage im Königreich spitzt sich zu. Doch der Enkel des letzten Königs wurde gefunden, der Mönch Camber von Culdi. Nun muß dieser sich entscheiden: Folgt er weiter dem alten, friedfertigen Weg, oder vergißt er seine Schwüre und greift zu den Waffen..."

  • DIE TÖCHTER DER NIBELUNGEN - GUDRUNS RACHE, Diana L. Paxson, Fantasy "Sigfrid und Brunhild sind tot. Allein zurückgeblieben ist Gudrun, Sigfrids Frau. Und sie kennt nur eins: Rache an ihren Brüdern für Sigfrids Tod."

  • DER ARMAGEDDON-ZYKLUS 4: DER NEUTRONIUM ALCHIMIST, Peter F. Hamilton, SF "Überall kämpfen Menschen gegen das drohende Armageddon. ln einer solchen Zeit ist eine neue verheerende Waffe, genannt der Alchemist, das letzte, was das Universum braucht."

  • ARMAGEDDON - DAS MUSICAL, Robert Rankin, OT: Armageddon - The Musical, SF "Robert Rankin, ein neuer Stern am Himmel der Humoristen, vom Range eines Douglas Adams oder Terry Pratchetts." THE TlMES ...,wie er auch in diesem Roman beweist: Die Erde ist darin nichts anderes als eine Seifenoper im TV-Programm der Außerirdischen."
    .-.-. BLANVALET .-.-.

  • DIE ZAUBERSCHIFFE 4: DIE STUNDE DES PIRATEN, Robin Hobb, Fantasy, 18 DM "Althea sticht in See, um nach ihrem Zauberschiff zu suchen. Doch die Viviace befindet sich in der Gewalt des Piraten Kennit, der es geschickt versteht, um ihr Vertrauen zu werben."

  • DRACHENPRINZ 3: DAS BAND DER STERNE, Melanie Rawn, Fantasy, 15 DM "Nach einer Ära des Friedens sehen sich Prinz Rohan und Sioned, die Lichtläuferin, neuen Gefahren gegenüber. Ein blutiger Thronfolgekrieg droht auszubrechen."

  • DÄMONENDÄMMERUNG 6: ABTEI IM ZWIELICHT, R.A. Salvatore, Fantasy, 18 DM "Der wahnsinnige Abt von St. Mere-Abelle beschwört einen apokalyptischen Showdown zwischen Gut und Böse herauf..."
    .-.-. GERALD MEYERS TASCHENBUCH VERLAG .-.-.

  • WILDE JAGD, Bjørn Jagnow, Fantasy, 18.- DM Der Wintergott zieht mit seinem Gefolge aus Wild, Wolf und Winden über das Land und bedeckt es mit Frost und Schnee. Doch seine Wilde Jagd ist diesmal nicht die einzige. Der Abenteurer Tuachall kehrt nach Jahren der Abwesenheit in seine Heimat zurück und bringt Unbekanntes mit sich. Eine rothaarige Schönheit namens Bronwen, die ganz dem Bild einer jungen Hexe entspricht. Eine dressierte Eule, die ihr aufs Wort gehorcht. Und etwas anderes, das nach und nach Leben fordert. Beginnend mit dem Tag von Tuachalls Ankunft. Der kulturelle Hintergrund der Welt von "Wilde Jagd" ist eine Mischung aus festländischem Mittelalter und inselkeltischer Mythologie."
    .-.-. GOLDMANN .-.-.

  • LORDS UND LADIES, Terry Pratchett, Fantasy, 14.90 DM "Lancre, ein kleines Königreich auf der Scheibenwelt, wird Schauplatz turbulenter Ereignisse. Kein Wunder, wohnen dort doch die drei Wetterhex en Oma Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knobloch. Und ausgerechnet Magrat steht kurz vor ihrer Vermählung mit dem Ex-Hofnarren (und heutigen König) von Lancre. Aber als ein paar Nachwuchs-Hexen und diese bissigen Elfen, Lords und Ladies eben, auftauchen, wird der Mittsommernachtstraum verhexter als je zuvor - und nicht nur die drei Hexen fühlen sich, als würden Märchen wahr..."
    .-.-. KNAUR - EXCALIBUR .-.-.

  • DAS REICH DER INSELN 6: DIE DIENER DES DRACHEN, David Drake, Fantasy, 17.- "Zuerst kam Robert Jordan, dann Terry Goodkind, und jetzt erweist sich David Drake als ihr Meister. Das Reich der Inseln ist ein gewaltiges, faszinierendes Abenteuer, ein Lesegenuß im wahrsten Sinne des Wortes und mit Sicherheit eines der feinsten Fantasy-Epen dieses Jahrhunderts. - Piers Anthony"

  • EXCALIBUR - DAS SCHWERT VON AVALON, Gilliam, Greenberg, Fantasy, 18 DM "Das magische Schwert Excalibur - ein fester Bestandteil der Saga um König Artus und die Tafelrunde, Merlin und Gawain, Lancelot und Guinevere. Brillante Geschichten von den besten Autoren der modernen Fantasy - Marion Zimmer Bradley, Diana L. Parxon, Eric van Lustbader, Judith Tarr und vielen anderen."
    .-.-. HEYNE .-.-.
    BATTLETECH 46: DIE NATUR DES KRIEGES, Loren Coleman, SF, 15 DM "Ein weiterer atemberaubender Roman aus dem Battletech-Universum. Sun-Tzu Liaos Krieg gegen den St.-Ives Pakt geht in die entscheidende Phase. Trotz Unterstützung durch das Vereinigte Commonwealth und die Sternenbundtruppen steht der St.-Ives Pakt vor dem Untergang."
    STAR TREK CLASSIC 75: DIE SONDE, Margret Wander Bonanno, SF, 13 DM "Die mysteriöse Sonde, die in Star Trek - Der Film fast die Erde zerstört hätte, kehrt zurück. Erneut sehen sich Captain Kirk und seine Crew, die auf einem Planeten in der Neutralen Zone mit den Romulanern Friedensgespräche führen einer drohenden Katastrophe gegenüber."
    STURMLAND-SAGA 5: FREMDE SCHIFFE, John Maddox Roberts, Fantasy, 17 DM "Höhepunkt und Abschluß der Sturmlandsaga! Unbekannte Schiffe legen in den königlichen Häfen an. Die fremden Seeleute verheißen unerhörten Reichtum und große Macht auf einem fremden Kontinent. Doch sie schleppen auch eine tödliche Seuche ins Land, die sich rasch ausbreitet."
    YNIS AIELLE-CHRONIKEN 1: ECHO DER VIERTEN MAGIE, R.A. Salvatore, F, 17 DM "Action-Fantasy von einem der größten des Genres! Die Insel der Hoffnung, auf der Überlebende eines Schiffsunglücks stranden, erweist sich als Refugium magischer Wesen. Böse Mutanten, weise Magier und schöne Elfen bevölkern die grüne Hölle."

  • ELLORANS TRAUM, Frances G. Hill, Fantasy, 20 DM "Das geniale Debüt einer glänzenden jungen Autorin! Auf unerklärliche Weise wird der Sohn des Burgherrn von seinen Mitmenschen gemieden und verspottet. Auf der Suche nach seinem verschollenen Lehrmeister gerät er in ein Dickicht aus Intrigen und düsteren Geheimnissen."
    DAS SCHWARZE AUGE 50: GASSENGESCHICHTEN, Britta Herz, Fantasy, 10.- DM "Ob von einem jungen Rechtsgelehrten die Rede ist, von einer bornischen Ordensritterin oder einem Adelssprössling aus dem Lieblichen Feld - überall in Aventurien erfahren die Menschen eine schicksalhafte Wende in ihrem Leben. In diesem Jubiläumsband sind die außergewöhnlichsten Geschichten aus der berühmten Spielewelt versammelt."
Quelle: www.SF-Buch.de über LORP/StS

 

Nicht anfassen!
Zur Archont.de-Startseite
2002 2001 2000 1999 1998 1997
Januar Januar Januar Januar Januar Januar
Februar Februar Februar Februar Februar Februar
März März März März März März
April April April April April April
Mai Mai Mai Mai Mai Mai
Juni Juni Juni Juni Juni Juni
Juli Juli Juli Juli Juli Juli
August August August August August August
September September September September September September
Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober
November November November November November November
Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember
Ich bin giftig!