archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Callista Trilogie 2: Darksaber der Todesstern

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 476 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Heyne [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1998

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Unter dem Schutz der Macht kehren Luke Skywalker und Han Solo mit einer Karawane der feindseligen Sandleute auf den Wüstenplaneten Tatooine zurück. Zuerst besuchen sie Jabba's Palast¸ in der Hoffnung¸ dort mehr über die in letzter Zeit kursierenden Gerüchte zu erfahren. Sie treffen auf Maizor¸ einen B'omarr Mönch¸ die immer noch in den Gewölben des Palastes leben. Von ihm erfahren sie¸ daß andere Hutts Jabba's Räume auf der Suche nach geheimen Codes durchsucht haben. Diese Codes sollen es ihnen ermöglichen¸ in den geheimen Datenbanken auf Coruscant Pläne über die Superwaffen des Imperators in die Hände zu bekommen. Höchst beunruhigt verlassen Han und Luke den Palast und begeben sich zum Haus von Obi-Wan Kenobi. Luke hofft¸ Kontakt mit Obi-Wan aufnehmen zu können. Der Geist des alten Jedi-Ritters soll ihm einen Weg weisen¸ wie er seiner großen Liebe Callista helfen kann¸ ihre verlorengegangene Macht zurückzugewinnen. Denn erst¸ wenn Callista wieder eine vollwertige Jedi-Ritterin ist¸ wird die Verbindung zwischen ihren Gedanken und Seelen vollkommen sein.

Im Asteroiden-Gürtel um Hoth beobachten Durga¸ der Hutt und Bevel Lemelisk¸ einer der Konstrukteure des Todessterns¸ den Abbau von wertvollen Metallen¸ die sie für ihre Zwecke brauchen. Da Lemelisk mehrfach vom Imperator wegen seines Versagens hingerichtet wurde ist er längst nur noch ein Klon seiner selbst. Er bittet Durga ihm schnellstmöglich die Pläne des Todessterns zu besorgen. Durga verspricht es ihm und wird kurz darauf auf Coruscant von Leia und Han empfangen. Durga hat vorgegeben¸ einen Pakt mit der Neuen Republik schließen zu wollen. Bei diesem Empfang brechen mehrere Taurilll¸ kleine Wesen in Jabba's Begleitung¸ die ein kollektives Bewußtsein haben¸ unbemerkt in die Datenbanken ein und können die Pläne des Todessterns an sich bringen.

Auf Yavin 4 verlassen die ersten drei jungen Jedi die Akademie¸ um fortan als Jedi-Ritter in der Galaxis für Frieden und Ordnung zu sorgen. Kyp Durron und Dorsk 81 fliegen nach Khomm¸ der Heimatwelt des Klons. Doch dort muß Dorsk 81 feststellen¸ daß Khomm nie wieder seine Heimat sein wird. Deshalb beschließt er¸ Kyp auf seiner Reise in die Kernwelten zu folgen. Gemeinsam wollen sie herausfinden¸ welche Pläne die verbliebenen imperialen Kriegsherren haben.

In den Kernwelten ist Admiral Daala¸ die der Zerstörung mit ihrem Sternzerstörer im Schlundzentrum nur knapp und unbemerkt entkommen war¸ seit längerem damit beschäftigt zu versuchen¸ die einzelnen¸ zerstrittenen Kriegsherren zu vereinen. Im Auftrag des Kriegsherrn Harrsk soll sie die Festung des Hochadmirals Teradoc angreifen. Doch Daala ändert die Pläne und bedroht beide Kriegsherren¸ bis diese einem Treffen aller Kriegsherren zustimmen. Vizeadmiral Pellaeon ist begeistert von Daala und schließt sich ihrer Sache an. Bei dem Treffen der Kriegsherren kann jedoch keine Einigung erzielt werden. Mit Giftgas tötet Daala alle Kriegsherren und übernimmt mit Hilfe von Pellaeon die Führung der nunmehr vereinten Streitkräfte des Imperiums. Daala übernimmt von Supergeneral Delvardus einen heimlich gebauten Supersternzerstörer mit dem Namen Night Hammer¸ den sie später in Jedi Hammer umbenennt.

Luke und Callista machen Urlaub von der Jedi-Akademie. Nach einer Vergnügungsreise auf einen Kometen fliegen sie zuerst nach Dagobah und schließlich nach Hoth¸ zu all den Orten¸ an denen Luke mit der Macht in Berührung kam¸ in der Hoffnung¸ daß auch Callista ihre Fähigkeiten in der Macht zurück erlangt. Auf Dagobah kann sie sich tatsächlich der Macht öffnen¸ doch Luke und sie erkennen sofort¸ daß es sich dabei um die Dunkle Seite handelte. Auf Hoth entkommen sie nur knapp einem Angriff der Wampas und stranden mit ihrem schwer beschädigten Schiff im Weltraum. Mental ruft Luke Leia zur Hilfe.

Leia¸ Han und C-3PO sind in der Zwischenzeit zu einem Überraschungsbesuch nach Nal Hutta aufgebrochen. Sie wollen dort herausfinden¸ was Durga wirklich plant. Crix Madine folgt Durga heimlich zum Hoth-Asteroidengürtel und findet heraus¸ daß dort ein neuer Todesstern entsteht¸ diesmal in abgewandelter Form¸ die mehr einem Säbel gleicht. Das Projekt trägt den Namen Darksaber. Madine gerät in Gefangenschaft und stirbt schließlich¸ doch vor seinem Tode kann er noch ein Notsignal an die Flotte der Neuen Republik senden.

In den Kernwelten finden Kyp und Dorsk 81 heraus¸ daß Admiral Daala Yavin 4 angreifen will. Auch sie senden sofort ein Notsignal an die Flotte. Wedge Antilles macht sich mit einer Streitmacht auf den Weg¸ um den Darksaber zu zerstören¸ Admiral Ackbar schickt seine Flotte sofort ins Yavin-System. Auch Han und Leia¸ die Lukes Hilferuf empfangen hatte und Luke und Callista gerettet hatten¸ sind auf dem Weg nach Yavin 4. Es entbrennt ein erbitterter Kampf¸ der erst beendet werden kann¸ als sich Callista heimlich an Bord der Jedi Hammer schleicht und das Schiff in den Gasriesen Yavin steuert. Luke glaubt¸ daß Callista dabei ums Leben gekommen ist¸ doch schon kurz nach der Schlacht erreicht in eine Nachricht von Callista¸ in der sie ihm mitteilt¸ daß sie nicht zu ihm zurück kehren wird.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.