archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Trans America

Produkttyp: Brettspiel ¸ Box für [Gesellschaftsspiele - Brett]

Sprache: Deutsch

Verlag: Winning Moves [HP]

Preis: 15 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Milan Spiele
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Taktik¸ ein Quä¸ntchen Glü¸ck und den Riecher fü¸r die kü¸rzeste Route Die erste Neuverö¸ffentlichung von Winning Moves im Jahre 2002 ist etwas ganz Besonderes: TransAmerica. Kinderleichte Regeln bei maximalem Spielvergnü¸gen! Die Grundzü¸ge erlernt man in Minuten¸ je tiefer man jedoch in die taktischen Finessen einsteigt¸ umso fesselnder wird das Ganze. Und bevor Sie sich versehen¸ haben Sie schon wieder fü¸nf Runden gespielt. Verpackt in dem so handlichen wie praktischen Familienformat von Winning Moves¸ in welchem bereits die erfolgreichen Spiele ´Cartagena´ und ´Vabanque´ erschienen¸ passt dieses Spiel in jede Reisetasche. Die einzigartige Mischung aus Taktik¸ Geschick und pfiffigen Spielzü¸gen bevorteilt weder Knobelfü¸chse noch Glü¸ckskinder - jeder hat eine gleichwertige Chance auf den Gewinn. Und das ist das Thema: Amerika im 19. Jahrhundert. Grü¸nderzeit. Es herrscht Aufbruchstimmung¸ Entdeckergeist und das Wissen¸ dass dieser Kontinent vieles bereit hä¸lt. Fü¸r all die Mutigen¸ die ihrem Heimatland den Rü¸cken gekehrt haben¸ um hier ein neues Leben zu beginnen. Wenn nur das Reisen nicht so beschwerlich wä¸re... Die Lö¸sung: Eine Eisenbahn! Eine¸ die den Osten mit dem Westen verbindet und einen sicher von Chicago nach Texas bringt. Dieses Spiel wurde für den Preis ´´Spiel des Jahres 2002´´ nominiert.Trans America Brettspiel von Franz-Benno Delonge¸ fü¸r 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren¸ Spieldauer ca. 30 Minuten¸ Winning Moves (2002)

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.