archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Schatten des Imperiums

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 380 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Heyne [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1997

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Leia Organa¸ Luke Skywalker¸ Lando Calrissian und die Droiden C-3PO und R2-D2 sind auf Tatooine¸ um dort ihren Freund Han Solo¸ der vor Monaten in Cloud City in Karbonid eingefroren wurde¸ zu retten¸ doch der Kopfgeldjäger Boba Fett und sein Schiff Slave I sind noch nicht in Jabba's Palast aufgetaucht. Luke hat in dem alten Haus von Obi-Wan Kenobi in einer Truhe ein Buch gefunden¸ in dem eine Bauanleitung für Lichtschwerter beschrieben ist. Da Luke sein Lichtschwert¸ zusammen mit seiner Hand¸ in Cloud City verloren hat¸ macht er sich sofort daran¸ eine neues zu konstruieren. Da erfahren sie¸ daß die Slave I auf Gall gesichtet wurde. Leia bittet Wedge Antilles und die Sonderstaffel um Unterstützung und dann machen sie sich sofort mit dem Millennium Falcon auf den Weg nach Gall. In einer kleinen Mondbasis in der Nähe von Gall treffen sie Wedge und den Informanden¸ durch den sie überhaupt erfahren hatten¸ daß die Slave I gesichtet wurde. Es ist Dash Rendar¸ ein ehemaliger Imperialer¸ der dem Imperium den Rücken kehrte¸ als seine gesamte Familie auf Befehl des Imperators getötet wurde. Dash arbeitet nur dann für die Rebellion¸ wenn die Bezahlung stimmt.

Auf Coruscant treffen Darth Vader und Prinz Xizor¸ der Kopf der kriminellen Organisation 'Schwarze Sonne' in den Räumen von Imperator Palpatine aufeinander. Die beiden streiten um die Gunst des Imperators und beide schmieden heimliche Pläne¸ den anderen zu vernichten. Prinz Xizor hat allerdings auch einen persönlichen Groll gegen Vader. Vor zehn Jahren hatte Vader ein geheimes Labor auf Falleen¸ dem Heimatplaneten von Xizor. Als dieses Experiment schief ging und bei einem Unfall eine ganze Stadt eliminiert wurde¸ kam dabei auch Xizor's Familie ums Leben. Als Xizor von Luke Skywalker¸ dem Sohn Vader's hört und mitbekommt¸ wie Vader dem Imperator verspricht¸ Luke zur Dunklen Seite der Macht zu führen¸ beschließt Xizor¸ Luke zu töten¸ um Vader zu schaden.

Von der Mondbasis in der Nähe von Gall brechen der Millennium Falcon und die Sonderstaffel auf¸ um Boba Fett zu stellen und Han zu retten¸ doch Boba Fett entkommt ihnen. Auf dem Rückflug zur Basis wird Luke plötzlich von Wes Janson aus der Sonderstaffel beschossen. Nur mit Glück und dank der Macht kommt er mit dem Leben davon. Zurück in der Basis stellt sich heraus¸ daß die R2-Einheit in Wes' X-Wing sabotiert wurde. Als Luke die zuständige Mechanikerin verhören will¸ greift diese plötzlich an und wird bei einem Schußwechsel getötet. Ein paar Nachforschungen ergeben¸ daß die Attentäterin offensichtlich von Vader angeheuert wurde. Oder aber sind die Hinweise auf Vader zu offensichtlich?

Luke kehrt zurück nach Tatooine¸ um sein Lichtschwert fertig zu stellen. Dort wird er plötzlich von Unbekannten auf Flitzern angegriffen. Erst das Eingreifen von Dash¸ der von Leia bezahlt wurde¸ um auf Luke aufzupassen¸ beendet den Angriff. Während sich Luke noch darüber aufregt¸ daß Leia ihm Dash hinterher geschickt hat¸ landet eine Kuriersonde bei Obi-Wan's Haus. Sie enthält eine Nachricht der Bothan von Bothawui für Leia über ein 'großes Projekt des Imperiums'. Luke und Dash machen sich auf den Weg nach Bothawui.

Leia ist so besorgt über die Anschläge auf Luke¸ daß sie Kontakt zu Prinz Xizor und der 'Schwarzen Sonne' aufnehmen will¸ um herauszufinden¸ wer hinter den Anschlägen steckt. Auf Rodia können sie endlich Kontakt aufnehmen und treffen auf Guri¸ Xizor's persönliche Leibwächterin. Guri ist wunderschön und tödlich¸ da sie keine Frau ist¸ sondern eine millionenteure humanoide Replikantendroidin. Guri sagt zu¸ Leia und Chewie sicher nach Coruscant zu Xizor zu bringen. Obwohl Lando und Chewie nicht viel von der Idee halten¸ machen sich Guri¸ Leia und Chewie auf den Weg nach Coruscant.

Auf Bothawui erfährt Luke¸ daß ein geheimer Computer mit Daten¸ die der Rebellion sehr nützlich sein könnten¸ nach Bothawui gebracht werden soll. Luke¸ Dash und eine kleine Flotte der Bothan überfallen den getarnten Transport und können den Computer in ihren Besitz bringen. Sie ahnen jedoch nicht¸ daß Xizor auf Wunsch des Imperators dafür gesorgt hat¸ daß die Bothan überhaupt von dem Computer¸ der die Pläne für den zweiten Todesstern enthält¸ erfahren. Mit dem Computer begibt sich Luke mit einigen Technikern der Bothan in ein sicheres Haus auf Kothlis¸ um den Code zu knacken und an die Informationen zu kommen. Doch bevor die Techniker ihre Arbeit beenden können wird das Haus überfallen und Luke von einer Bande Kopfgeldjäger gefangen genommen. Doch er kann aus seiner Zelle
fliehen und wird schließlich von Lando gerettet.

Auf Coruscant erliegt Leia beinahe Xizor's Charme und seinen lockenden Pheromonen. Sie streitet sich mit Chewie¸ der sauer ist¸ weil sie im Begriff ist¸ Han zu betrügen und er flieht aus Xizor's Burg. Erst in letzter Sekunde erkennt Leia¸ daß Xizor mit ihr spielt und sie nur als Lockvogel benutzt¸ um Luke in seine Finger zu bekommen. Doch Hilfe ist schon auf dem Weg. Auch Lando und Luke konnten heimlich auf Coruscant landen. Sie treffen Chewie und schließlich stößt auch noch Dash zu ihnen. Gemeinsam dringen sie in Xizor's Burg ein und können Leia befreien. Sie sprengen die Burg in die Luft und fliehen mit dem Millennium Falcon. Im Orbit von Coruscant greift sie jedoch eine Flotte von Xizor an. Erst als imperiale Schiffe unter dem Befehl von Vader¸ der inzwischen herausgefunden hat¸ was Xizor vor hat¸ in die Schlacht eingreifen¸ kann der Millennium Falcon entkommen. Dash Rendar's Schiff Outrider wird jedoch zerstört und Luke und die anderen halten ihn für tot. Doch es war nur ein Trick von Dash und er konnte unbemerkt entkommen. Anders jedoch Xizor. Vader hatte ihm ein
Ultimatum gestellt¸ um Luke und seine Freunde entkommen zu lassen. Xizor ging jedoch nicht auf Vaders Forderungen ein. Also zerstörte Vader's Schiff¸ die Executor¸ Xizor's Himmelsdom und Xizor kam dabei ums Leben.

Zitat: "Die zweite Regel der Selbstverteidigung lautet: zuerst schießen und hinterher die Fragen stellen!" "Wie lautete die erste Regel¸ Wedge?" "Woanders sein¸ wenn die Schießerei beginnt!" Wedge Antilles

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.