archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Entführung nach Dathomir

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 366 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Heyne [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1994

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Als Han Solo müde¸ erschöpft und frustriert nach fünf Monaten von seiner Jagd auf den Kriegsherrn Zsinjs (siehe X-Wing Band 7 - Kommando Han Solo) nach Coruscant zurückkehrt¸ sieht er sich im Orbit des Hauptplaneten der Neuen Republik plötzlich von Hapanischen Kampfdrachen umringt. Doch sie greifen nicht an¸ sondern sind offensichtlich in diplomatischer Mission gekommen. Leia hatte drei Monate vorher die Königreiche von Hapan¸ einem unabhängigen Sternenhaufen von dreiundsechzig Sternen¸ besucht¸ um Hilfe im Kampf gegen das Imperium zu erbitten. Als kurze Zeit später die dreiundsechzig Welten Leia in einer festlichen Zeremonie ihre Aufwartung machen und ihr jeweils ein wertvolles Geschenk ihrer Welt überreichen¸ staunt Han Solo nicht schlecht¸ als sich das letzte Geschenk als Prinz Isolder von Hapan entpuppt¸ den Sohn der Königin von Hapan¸ Ta'a Chume. Entsetzt muß er schließlich feststellen¸ daß Leia offensichtlich in Erwägung zieht¸ dieser Heirat zuzustimmen. Immerhin könnte Leia als Königin von Hapan den heimatlosen Überlebenden der Zerstörung von Alderaan so eine neue Heimat bieten. Frustriert begibt sich Han in die Unterwelt von Coruscant¸ um Entspannung bei einer Runde Sabbac zu finden. In diesem Spiel gewinnt er schließlich einen Planeten. Voller Stolz macht sich Han auf den Weg zu Leia¸ die in den letzten Tagen mehr Zeit mit Isolder als mit ihm verbracht hat¸ um ihr den Planeten zu schenken. Es stellt sich jedoch schon bald heraus¸ daß der Planet¸ Dathomir¸ im Quelii-Sektor liegt¸ einem Gebiet unter der Herrschaft von Kriegsherr Zsinjs. Weil Leia mittlerweile echte Gefühle für Isolder entwickelt zu haben scheint¸ entschließt sich ein verzweifelter Han dazu¸ sie zu entführen und mit ihr nach Dathomir zu fliegen¸ in der Hoffnung¸ daß sich Leia in den Planeten und auch wieder in ihn verliebt.

Luke ist währenddessen auf Toola¸ um dort nach Jedi-Artefakten zu suchen¸ die ihm dabei helfen könnten¸ eine Jedi-Akademie zu gründen. Er wird tatsächlich fündig und sieht ein Holo¸ in dem ein junger Yoda davon berichtet¸ daß er die Chuunthor von Dathomir retten wollte¸ jedoch von den Hexen von Dathomir geschlagen wurde. Luke kann sich keinen Reim darauf machen und reist zurück nach Coruscant. Dort erfährt er von Leia's Entführung. Er kann Han's Aura spüren und folgt dieser Spur in die Tiefen von Coruscant¸ wo er schließlich erfährt¸ daß Han den Planten Dathomir in einem Sabbac-Spiel gewonnen hat. Sofort muß er an Yoda's Worte in dem Holo denken. Doch auch Ta'a Chume war auf der Suche nach Hinweisen und taucht mit einigen ihrer Soldaten auf der Bildfläche auf. Prinz Isolder traut seiner Mutter nicht und bittet Luke¸ mit ihm nach Dathomir zu reisen. Dank seiner Fähigkeiten in der Macht ist Luke in der Lage¸ kürzere Wege durch den Hyperraum zu nehmen¸ als es normal möglich ist¸ ohne sich in Gefahr zu begeben. Isolder hofft¸ eventuell noch vor Han und Leia dort anzukommen. Auch Ta'a Chume und die hapanische Flotte machen sich auf den Weg nach Dathomir.

In der Nähe von Dathomir fällt der Millennium Falcon aus dem Hyperraum und sieht sich einer Übermacht von Sternzerstörern gegenüber. Das Schiff wird schwer beschädigt und stürzt auf den Planeten ab. Han versteckt den Millennium Falcon in einem ebenfalls abstürzenden Schiff des Imperiums und kann kurz vor dem Aufprall das Schiff halbwegs sicher landen. Han¸ Leia¸ Chewbacca und C-3PO machen sich zu Fuß auf den Weg durch die Wildnis von Dathomir¸ in der Hoffnung¸ in einer Stadt oder sonstigen Anlage¸ die sie bei ihrem Absturz sehen konnten¸ Ersatzteile für den Millennium Falcon zu finden. Doch schon bald darauf treffen sie auf eine Abteilung Sturmtruppen. Plötzlich erhalten sie unerwartete Hilfe. Sie treffen auf die Hexen vom Clan des Singendes Berges¸ die sie auf den Rücken ihrer Rancor zu ihrer Festung bringen.

Zur gleichen Zeit¸ als der Millennium Falcon der Oberfläche des Planeten entgegen stürzte¸ kommen Luke und Isolder mit ihren Jägern aus dem Hyperraum. Auch sie können mehr oder weniger unbemerkt auf Dathomir landen¸ indem sie ebenfalls einen Absturz vortäuschen. Auf ihrem Weg durch die Wildnis auf ihrer Suche nach Leia stößt Luke auf das Wrack der Chuunthor. Bald wird ihm klar¸ was er da vor sich hat: eine ehemalige Jedi-Akademie. Doch noch bevor es ihm gelingt¸ in das Innere des Schiffes vorzudringen werden sie ebenfalls von einer Hexe überrascht. Auch Teneniel Djo ist eine Hexe vom Clan des Singenden Berges¸ die jedoch seit einigen Jahren fern ab von ihrem Clan in der Wildnis lebt¸ um sich einen Mann zu suchen. Schon bald erkennt Luke¸ daß die Hexe über Fähigkeiten in der Macht verfügt. Teneniel erzählt ihm¸ daß sie ihn in einer Vision gesehen hat und ihn zum Mann nehmen will. Plötzlich kommt es zu einem Angriff von Sturmtruppen und den bösen Nachtschwestern und sie fliehen tief in die Wälder.

Beim Clan des Singenden Berges erfährt Leia die Geschichte der Hexen von Dathomir: Die erste Hexe war eine abtrünnige Jedi¸ Allya¸ die vom Imperium nach Dathomir verbannt wurde. All ihre Nachkommen sind machtintensiv und leben in verschiedenen Clans. Ein paar der Hexen haben sich der dunklen Seite verschrieben und nennen sich die Nachtschwestern. Sie dienen dem Imperium¸ welches ein geheimes Gefängnis auf dem Planeten betreibt. Ziel der Nachtschwestern ist es¸ ein Schiff in ihre Hände zu bekommen¸ um den Planeten verlassen zu können. Die Hexen vom Clan des Singenden Berges sind sich sicher¸ daß Gethzerion und ihre Nachtschwestern den Clan angreifen werden¸ um den Millennium Falcon¸ den einige der Hexen zum Berg geschleppt haben¸ in ihre Hände zu bekommen. Als Teneniel Djo Luke und Isolder zu ihrem Clan führt¸ gibt es ein überraschendes und freudiges Wiedersehen. Sie beschließen¸ mit Teneniels Hilfe in das imperiale Gefängnis einzubrechen¸ um Ersatzteile für das Schiff zu bekommen.

Es beginnt eine halsbrecherische Reise zum Gefängnis. Schließlich gelingt es ihnen¸ in das Gebäude einzudringen. Als sie endlich die passenden Ersatzteile finden¸ sehen sie sich plötzlich einigen der Nachtschwestern gegenüber. In letzter Sekunde können sie mit einem Schiff aus dem Gefängnis fliehen und erreichen schließlich wieder die Festung der Hexen vom Clan des Singenden Berges. Plötzlich verdunkelt sich der Himmel. Die imperialen Sternzerstörer im Orbit haben ein breites Netz von Satelliten ausgestreut. In nur wenigen Tagen droht sich das Klima auf Dathomir zu ändern und alles in eine Eiswüste zu verwandeln. Zu allem Übel greifen nun auch noch die Nachtschwestern mit aller Macht an.

Erst als die Flotte der Hapaner Dathomir erreicht wendet sich das Blatt endlich zum Guten. Die Nachtschwestern sind besiegt und Kriegsherr Zsinjs tot. Leia hat ihre Liebe zu Han wiederentdeckt und Isolder eröffnet seiner Mutter¸ daß er beabsichtigt Teneniel Djo¸ in die er sich im Laufe des Abenteuers verliebt hat¸ zu seiner Frau zu machen.

Sechs Wochen später feiern Han und Leia in der alderaanischen Botschaft auf Coruscant endlich ihre Hochzeit.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.