archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Young Jedi Knights 5: Die Rückkehr des dunklen Ritters

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 159 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Goldmann/Blanvalet [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1998

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
An Luke Skywalkers Jedi-Akademie erhält der Wookiee Lowie eine beunruhigende Nachricht von seiner Schwester Sirrakuk. Ihre gemeinsame Freundin Raaba ist verschwunden und wird für tot gehalten¸ seit sie sich alleine auf die gefährliche Reise in die unteren Regionen des Waldes auf Kashyyyk begeben hat¸ um sich ihrem Initiationsritus zu stellen. Auch Sirra will dieses Wagnis in nächster Zeit eingehen. Um seiner Schwester beizustehen und auch¸ um mit ihr gemeinsam um die verlorene Freundin zu trauern¸ begibt sich Lowie mit seinen Freunden Jacen¸ Jaina und Tenel Ka mit der Shadow Chaser nach Kashyyyk.

Auf der Schatten-Akademie hat Brakiss erfahren¸ daß die vier jungen Jedi-Ritter auf Kashyyyk sind. Da er die dortigen Computerfabriken¸ in den wichtige Teile für die Schiffe der Neuen Republik hergestellt werden¸ ohnehin überfallen wollte¸ beschließt er die Gunst der Stunde zu nutzen und zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Er schickt Zekk und Tamith Kai mit Imperialen Truppen sofort nach Kashyyyk. Kaum sind sie fort¸ bekommt Brakiss unerwartet hohen Besuch. Kein anderer als Imperator Palpatine persönlich kommt¸ um seine Fortschritte zu begutachten. Brakiss ist es jedoch nicht erlaubt¸ mit Palpatine zu sprechen. Der Imperator scheint in schlechter gesundheitlicher Verfassung zu sein. Brakiss sieht lediglich vier rote Elitegarden mit einer Isolationskammer das Schiff verlassen. Sofort begeben sich die Wachen mit der Kammer in die besten Quartiere auf der Station.

Auf Kashyyyk kommt es unterdessen zum Angriff auf die Computerfabrik. Die jungen Jedi flüchten schließlich in die gefährlichen tiefen Regionen des Waldes¸ Zekk¸ Tamith Kai und die Sturmtruppen auf ihren Fersen. Als Sirra bei einem Kampf in eine Syrenpflanze stürzt kann ihr Bruder Lowie sie in letzter Sekunde retten. Doch Sirra kommt triumphierend aus der Pflanze zum Vorschein¸ weil es ihr gelungen ist¸ der Pflanze einige der begehrten Syrenfasern zu entreißen und so ihren Initiationsritus erfolgreich zu bestehen.

Jaina trifft schließlich bei ihrer Flucht auf ihren alten Freund Zekk. Zekk bringt es nicht über sich¸ seine alte Freundin zu töten. Vielmehr warnt er sie¸ nicht nach Yavin 4 zurückzukehren¸ weil es dort bald zu einem Angriff kommen wird. Da der Überfall auf die Computerfabrik erfolgreich war kehrt Zekk mit Tamith Kai zurück zur Schatten- Akademie. Dort belügt er Brakiss¸ weil er ihm nicht erzählt¸ daß er das Leben seiner Freunde verschont hat. Der Imperator befiehlt den sofortigen Angriff auf Yavin 4.

Weil die vier jungen Jedi-Ritter auch einen Angriff auf die Jedi- Akademie fürchten kehren sie sofort nach Yavin 4 zurück¸ um sich auf den Kampf vorzubereiten.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.