archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Han Solo: Han Solos Rache

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Goldmann/Blanvalet [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1980

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Weil Han und Chewbacca knapp bei Kasse sind verdienen sie sich ihr Geld mit Holo-Vorführungen auf Kamar. Dort erhalten sie schließlich einen neuen Auftrag¸ der sie nach Lur führt. Schnell stellt Han fest¸ daß er Sklaven für einen Sklavenhändler schmuggeln soll. Ihm gefällt dieser Auftrag nicht und gemeinsam mit den Sklaven kann er den Sklavenhändler besiegen. Han läßt die Sklaven frei und findet heraus¸ daß der Sklaventreiber seine Bezahlung auf Bonadan in Empfang nehmen sollte. Han und Chewie fliegen dort hin. Während Chewie auf den Inkassoagenten Spray trifft macht Han die Bekanntschaft mit Fiolla. Sie ist die stellvertretende Präsidentin der Rechnungskammer der Gemeinsamen Sektorenbehörde. Von ihr erfährt Han¸ daß hohe Leute der Gemeinsamen Sektorenbehörde in den Sklavenhandel verwickelt sind und Fiolla ihnen auf der Spur ist. Die Spur führt zum Planeten Ammuud. Chewie macht sich im Millennium Falcon mit Spray und den Droiden Bollux und Max Blue auf den Weg nach Ammuud. Da Han und Fiolla beobachtet werden reisen sie mit einem Passagierschiff. Auf dieser Reise trifft Han unerwartet auf seinen alten Freund Roa. Bei der Ankunft auf Ammuud kommt es zu einem Angriff von Piraten. Der Millennium Falcon muß auf einem Berg notlanden. Im allgemeinen Trubel auf dem Raumhafen können Han und Fiolla entkommen. Sie gelangen zu Mor Glayyd¸ einem Clanführer auf Ammuud. Mor Glayyd hat wichtige Informationen über den Sklavenhandel¸ doch er hat keine Zeit¸ um mit Han und Fiolla zu sprechen¸ da er sich einem Duell mit dem Revolverhelden Gallandro stellen muß. Han soll schließlich das Duell für Mor Glayyd übernehmen¸ doch dazu kommt es nicht. Letztendlich fliehen Han und Chewie vor der Gemeinsamen Sektorenbehörde.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.