archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Space Gothic 3. Ed.

Produkttyp: Grundregeln ¸ Buch für [Space Gothic]

Sprache: Deutsch

Verlag:

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2008

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Horror im Rollenspiel ist ein schwieriges Thema. Wie schafft man es¸ die Spieler und ihre Charaktere in eine Situation zu bringen¸ in der sie wirklich so etwas wie Angst und Grauen empfinden? Space Gothic nähert sich diesem schwierigen Ziel¸ indem es einen glaubhaften Hintergrund präsentiert¸ in der die Charaktere auf eine Weise aufwachsen und leben¸ die für die Spieler nachvollziehbar ist. Dadurch entsteht eine persönliche Verbindung zwischen dem Spieler¸ dem Charakter und der Hintergrundwelt¸ die weit über die übliche Vogelperspektive eines Hack&Slay-Rollenspiels hinausgeht. Erst dann ist es möglich¸ eine Situation zu schaffen¸ bei der sich der Spieler wirklich in seinen Charakter hineinversetzen und die von diesem gefühlte Angst nachvollziehen kann. Space Gothic ist ein Science-Fiction-Spiel. Die Charaktere reisen in überlichtschnellen Raumschiffen und werden von Antigravitationsfeldern am Boden gehalten. Das sind phantastische Technologien¸ die für uns heute (und in diesem Universum vielleicht auch für immer) unerreichbar sind. Trotzdem bietet Space Gothic einen Hintergrund¸ in den sich jeder Spieler ohne weiteres hineinversetzen kann. Die Handlung findet weder in ferner Zukunft statt¸ noch hat sich die Menschheit über eine unüberschaubare Anzahl von Sternsystemen verbreitet. Im Zentrum der Handlung steht ein mächtiger Konzern¸ dessen Einflusssphäre einen Großteil des von Menschen besiedelten Kosmos bedeckt und der versucht¸ diesen Einfluss mit allen Mitteln zu erweitern¸ die ihm zur Verfügung stehen. Dem entgehen stehen zahlreiche kleinere Machtblöcke. Die verdeckt operierenden¸ rebellischen Überreste eines Konkurrenz-Konzerns. Die Militärs¸ die sich auf ihre alten Traditionen zurückbesonnen haben. Eine fanatische Kirchenorganisation. Ganz oder teilweise unabhängige Planetenregierungen in galaktischen Outback. Schmuggler und Piraten. Und irgendwo dazwischen die Charaktere¸ die versuchen¸ ein normales¸ zufriedenes Leben zu führen. Und Außerirdische gibt es nicht. Das Space Gothic Regelbuch erscheint im Sommer. Ebenfalls in Planung befinden sich ein Ergänzungsband mit Fahrzeugen¸ Waffen und Ausrüstung sowie ein Quellenband über die Planeten der Terranischen Staatenunion. In der nächsten Ausgabe: Die Spielercharaktere - wer sind sie¸ wo kommen sie her¸ was sind ihre Ziele?

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.