archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Arkham-Sanatorium

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch für [Cthulhu] / Call of Cthulhu

Sprache: Deutsch

Verlag: Atlantis [HP]

Preis: 13 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2007

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Der Bereich Horror kam bisher in der Allgemeinen Reihe nicht zum Zuge¸ im nächsten Halbjahr sind dann aber gleich vier Titel dieser Gattung eingeplant (anschließend¸ im Sommer 2007 geht es dann aber mit mindestens drei Titeln wieder in Richtung Science Fiction). Wobei ich keines der vier Projekte in diese Schublade stecken möchte. Wie immer ist es aber schwer¸ den passenden Begriff zu finden - ich für mich ziehe 'Schauerliteratur' vor¸ ein etwas älterer Begriff¸ mit dem viele sicher wenig anzufangen wissen. 'Grusel' und 'Mystery'? Klingt da doch etwas abgedroschen und wird den Titeln nicht gerecht. Wieso jetzt verstärkt 'Horror'? Das hat keinen tieferen Sinn¸ wie immer ergab sich einfach: die beiden Projekte von Tobias Bachmann¸ dann das gemeinsame Projekt von Markus K. Korb und Tobias Bachmann 'musste' ich einfach 'haben' - und Willy Seidels 'Die magische Laterne des Herrn Zinkeisen' ist schlichtweg ein Klassiker¸ seit Jahrzehnten nicht wieder aufgelegt. Klappentexte zu Büchern machen mir immer viel Arbeit. Verrät man nicht zuviel von der Handlung? Reicht die Beschreibung? Übertreibt man es bei den informierenden Worten zum Autor? Umso angenehmer ist es da¸ wenn sich die Autoren¸ in dem Fall Tobias Bachmann und Markus K. Korb¸ was einfallen lassen. Dieser Tage kam ihr Entwurf zum Klappentext von 'Das Arkham-Sanatorium'¸ der als Appetit-Anreger dienen soll: Arkham im Oktober 1951. Immer mehr Menschen werden nach schrecklichen Erlebnissen in das verrufene Sanatorium von Arkham eingewiesen. Dr. Reynolds¸ stellvertretender Leiter der psychiatrischen Einrichtung¸ bekommt Besuch von einem geheimnisvollen Fremden. Dieser weiß um die Ursache des Wahnsinns¸ der wie eine ansteckende Krankheit um sich greift... und möchte diese für seine eigenen Zwecke missbrauchen... Die Autoren Markus K. Korb und Tobias Bachmann haben gemeinsam einen Roman geschrieben¸ der mehr ist¸ als nur eine schlichte Huldigung und Hommage an den Stadtgründer von Arkham¸ Howard Philips Lovecraft. Es ist eine vielfältige Geschichte um den Wahnsinn in uns allen. Die Einzelschicksale der Patienten treten ebenso in den Mittelpunkt¸ wie das Schicksal der gesamten Anstalt¸ das seine düsteren Schatten und knochendürren Finger bis weit in unsere Zukunft ausstreckt. Eine Zukunft¸ der wir uns nur schwer entziehen können... Das Titelbild zu 'Das Arkham Sanatorium' wird Timo Kümmel zeichnen¸ der auch das Cover für 'Novalis' Traum' geschaffen hat.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.