archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Jedi Padawan 9: Die Suche nach der Wahrheit

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 155 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Panini [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2000

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Die Probezeit¸ um die Obi-Wan Kenobi den Rat der Jedi selber gebeten hatte¸ ist nun endgültig vorbei und er ist wieder offiziell der Padawan von Qui-Gon Jinn. Die mehrmonatige Ruhepause im Jedi-Tempel auf Coruscant nach ihrem letzten Abenteuer auf Telos hat ihnen gut getan und ihr Verhältnis hat sich wieder gefestigt.

Nun begeben sie sich zusammen mit der Jedi-Ritterin Adi Gallia und deren Padawan¸ der elfjährigen Siri¸ nach Kegan¸ um sich dort ein angeblich machtintensives Baby anzusehen und außerdem¸ um diplomatische Kontakte mit Kegan zu knüpfen. Kegan ist ein weit entfernter Planet im Outer Rim¸ der vollkommen isoliert lebt und keinerlei Kontakte mit dem Rest der Galaxis pflegt.

Auf Kegan werden sie allem Anschein nach freundlich empfangen¸ doch gleich bei ihrer Ankunft haben alle ein seltsames Gefühl. Alles auf Kegan ist sorgsam geregelt¸ alle dienen dem Gemeinwohl¸ es gibt keine Verbrechen¸ alles scheint perfekt und friedlich zu sein. Trotzdem spüren die Jedi Angst.

Das Kind ist tatsächlich machtintensiv¸ doch noch bevor die Jedi die Eltern überzeugen können¸ das Baby in ihre Obhut zu geben¸ verschwindet das Kind. Qui-Gon erteilt Obi-Wan und Siri den Auftrag¸ heimlich zu verschwinden und sich unauffällig umzusehen. Auch er und Adi versuchen mehr über Kegan herauszufinden.

Auf ihrem Weg durch die Stadt werden Obi-Wan und Siri plötzlich von einer Wache aufgegriffen. Sie werden mit einem Elektro-Jabber betäubt und von der Wache in den so genannten Lern-Ring gebracht¸ einer Einrichtung weit außerhalb der Stadt¸ in der alle Kinder von Kegan leben und zur Schule gehen. In dieser Schule werden den Kindern lauter Lügen über die Galaxis erzählt¸ um die Einwohner von Kegan auf dem Planeten¸ der angeblich der einzig sichere Ort in der Galaxis ist¸ festzuhalten. Obi-Wan uns Siri widersprechen der Lehrerin in einer Tour und geraten bald darauf in Schwierigkeiten.

In der Stadt haben Qui-Gon und Adi mittlerweile festgestellt¸ daß alle Einwohner von ferngesteuerten Lufthüpfern ständig überwacht und kontrolliert werden. Sie bitten um eine Audienz bei V-Tan und O-Vieve¸ den Führern der Kegan. Dort erfahren sie¸ daß die beiden Visionen haben¸ finstere Visionen über die Zukunft der Galaxis. Sie sehen¸ daß ein dunkler Jedi die Galaxis beherrschen wird¸ sie sehen maskierte Soldaten und eine mächtige Waffe¸ die ganze Planeten zerstören kann. Aus Angst vor diesen Visionen halten sie Kegan vom Rest der Galaxis fern. Sie wollen Qui-Gon und Adi vom Planeten ausweisen und versprechen¸ Obi-Wan und Siri sobald wie möglich sicher nach Coruscant zurück zu schicken. Damit geben sie Qui-Gon und Adi aber nicht zufrieden und machen sich selber auf die Suche nach ihren Padawanen.

Schon bald finden sie sie im Lern-Ring und können sie befreien. Die Kegan erkennen¸ daß es falsch ist¸ sich so vom Rest der Galaxis abzukapseln. V-Tan und O-Vieve werden ihres Amtes enthoben und es beginnt eine neue Zeit für Kegan.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.