archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Mediafront

Produkttyp: Quellenmaterial ¸ Buch für [Cybergeneration]

Sprache: Englisch

Verlag: R. Talsorian Games [HP]

Preis: 12 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 1994

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
NewWorlds
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, oder die Bücher- und Medienhändler Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Info-Text:
Die Documents of Revolution-Files: Drei Sourcebooks¸ die euch über die verschiedenen Fronten der Revolution aufklären! Move ya' fraggin ass¸ kiddo! Material¸ daß selbst Goth und Mega Violents beeindrucken wird!
Media Front: beeinhaltet tonnenweise Info über die Propaganda und Brainwash-Methoden der ISA und wie sie die Medien unter Kontrolle hat¸ stellt außer Frage¸ was im Regelwerk nur angedeutet wurde: Die Welt ist hart¸ gebraindanced und GEGEN DICH; KIDDO! Also: trau keinem über dreißig¸ denn Final Quarantine ist überall¸ und bohrt sich einen Weg zu den Herzen deiner Eltern direkt über die Hauptschlagader moderner Unterhaltungsmedien. Keinen Tinker gefunden¸ der den versteckten Chip in deiner Sattelitenschüssel oder in deinem Modem ausbaut??? Na dann bete¸ daß sie dich noch nicht gefunden haben und das deine Eltern die neue Garnitur Küchenmesser nur gekauft haben¸ weil es ihnen daß Gefühl gibt noch richtige Nahrung zu kochen! Take back the TVs and fight for your freedom! Enthält wie alle Frontbücher ein 40-Seiten Abenteuer und außerdem eine neue Evolved-Form die dem Kampf beitritt und der Multimedialen Welt angepaßter aus der Verwandlung hervor geht¸ die Jammer- SuperSonicWarriors of Revolution. Und nicht zu vergessen zwei neue YoGangs¸ die die modernen Medien und die Gesellschaft mit ihren Fähigkeiten gegeneinander ausspielen oder davon Leben; die Lookers und die Tagger. Erstere Supermodels mit perfekten Körpern¸ die sich wie GlitterKids im Rampenlicht baden ohne dabei aber mit dem Strom zu schwimmen und hinterrücks die Ränke der ISA mit ihrem Charme verknoten. Zweitere GraffitiSprayer im großen Stil¸ die in Gruppen riesige bilder an die Bollwerke der ISA bringen¸ die den Leuten die Augen öffnen¸ was ihre Regierung eigentlich ist. [Quelle: *Nic / Sullen (Gruesse.an.die.Ratte@gmx.de)]

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.