archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Jedi Padawan 18: Die innere Bedrohung

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 155 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Panini [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2002

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Eine neue Mission führt die Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi nach Vorzyd 4. Vorzyd 4 ist ein so genannter Arbeiterplanet. Alle Anwohner zwischen zehn und siebzig Jahren arbeiten sieben Tage in der Woche und haben nichts anderes im Kopf als ihre Arbeit und die Produktivität. Vorzydianer¸ die mit siebzig in den Ruhestand treten sterben meist bald darauf. In letzter Zeit hat es auf Vorzyd 4 jedoch immer öfter Sabotageakte gegeben und man verdächtigt Vorzyd 5¸ den Nachbarplaneten.

Als Qui-Gon und Obi-Wan auf Vorzyd 4 ankommen¸ werden sie vom Oberhaupt Chairman Port in Empfang genommen. Er nimmt sie mit zu sich nach Hause zum Abendessen mit seiner Familie. Die beiden Jedi sind überrascht¸ wie wenig Gefühle die Vorzydianer einander entgegen zu bringen scheinen. Es sieht so aus¸ als hätten sie wirklich nur ihre Arbeit im Kopf. Nach dem Abendessen bringt Port die beiden Jedi in eine Ruhestätte für Alte¸ in dem seine Mutter ein Zimmer hatte¸ die jedoch vor kurzem verstorben ist. Weil Obi-Wan nicht schlafen kann geht er ein wenig spazieren. Auf diesem Spaziergang fallen ihm zwei Jugendliche auf. Einer der beiden ist Grath¸ der Sohn von Chairman Port. Obi-Wan beschließt¸ den beiden zu folgen.

Bald darauf findet sich Obi-Wan auf einem Treffen der so genannten Freilinge wieder. Es stellt sich heraus¸ daß die Freilinge für die Sabotagen verantwortlich sind. Sie haben genug von ihrem eintönigen Leben und wollen ihre Eltern wachrütteln. Schließlich kehrt Obi-Wan in ihre Unterkunft zurück und erzählt Qui-Gon von seiner Entdeckung. Er bittet seinen Meister¸ weiterhin verdeckt Ermittlungen über die Freilinge anstellen zu können. Qui-Gon gewährt ihm diesen Wunsch.

Am nächsten Morgen kommt Qui-Gon in Port's Büro gerade dazu¸ als der mit Felana¸ der Führerin von Vorzyd 5¸ Kontakt aufnimmt und Vorzyd 5 für die Sabotage verantwortlich macht. Felana weist alle Vorwürfe zurück und droht mit Krieg¸ wenn die haltlosen Beschuldigungen nicht aufhören. Obi-Wan findet in der Zwischenzeit heraus¸ daß die Freilinge planen¸ die Shuttles¸ die die Arbeiter zu ihren Arbeitsstätten bringen¸ mit Sprengsätzen zu zerstören. Es soll jedoch keine Verletzten geben¸ die Shuttles sollen am frühen Morgen in ihren Depots explodieren.

Am nächsten Morgen kommt es jedoch zu einer Katastrophe¸ als die ersten Shuttles mitten im Berufsverkehr explodieren und es unzählige Verletzte gibt. Es stellt sich heraus¸ daß Flip¸ ein Junge aus der Gruppe der Freilinge dafür verantwortlich ist. Er ist der Meinung¸ daß Garth mit seinen gewaltfreien Methoden nichts erreicht. Die Freilinge spalten sich in zwei Lager um Flip und Garth.

Schließlich arrangieren Qui-Gon und Obi-Wan ein Treffen zwischen den Arbeitern und den Freilingen. Auf dem Weg zu diesem Treffen erfährt Obi-Wan¸ daß der Ort der Versammlung ebenfalls explodieren wird. Da er über sein Komlink keine Verbindung zu Qui-Gon herstellen kann versucht Obi-Wan ihm verzweifelt eine mentale Warnung zukommen zu lassen. Als sie den Versammlungsort erreichen explodiert die Halle gerade. Doch Obi-Wan's Warnung hatte Qui-Gon gerade noch rechtzeitig erreicht¸ um fast alle aus der Halle zu evakuieren. Lediglich Flip wurde unter den Trümmern des Gebäudes verschüttet. Obi-Wan und andere Helfer können ihn schließlich befreien¸ doch Flip erliegt seinen Verletzungen.

In der Trauer über Flip's Tod kommen jedoch die Arbeiter und die Freilinge endlich zusammen und reden miteinander. Eine neue Zeit für Vorzyd 4 hat begonnen.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.