archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Jedi Padawan 13: Das riskante Rettung

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 158 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Panini [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2001

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Um Obi-Wan Kenobi und Astri zu helfen¸ Qui-Gon Jinn aus den Händen der Wissenschaftlerin Jenna Zan Arbor zu befreien kommen die Jedi-Ritterin Adi Gallia und ihre Padawan Siri auch nach Simpla-12. Astri fliegt zurück nach Coruscant¸ um Didi Oddo das Heilmittel zu bringen¸ welches sie in Zan Arbor's Labor gefunden haben. Adi teilt Obi-Wan mit¸ daß die Jedi vermuten¸ daß es sich bei Zan Arbor's anderem Gefangenen um den vermißten Jedi Noor R'aya handelt.

Adi hat herausgefunden¸ daß Zan Arbor eine Lieferung Kampfdroiden erwartet. Sie nehmen Kontakt mit den Droidenhändlern auf¸ um sich so in das Labor schmuggeln zu lassen. Es stellt sich heraus¸ daß die Droidenhändler Cholly¸ Weez und Tup sind. Es gelingt ihnen in das Labor einzudringen. Sie können Qui-Gon befreien und es kommt zu einem Kampf. Zan Arbor kann mit Nor R'aya flüchten.

Plötzlich erhält Obi-Wan eine Mitteilung¸ daß sich Astri auf Sorrus im Med-Center befindet¸ weil sie einen Unfall hatte. Obi-Wan nimmt an¸ daß sie auf der Suche nach Ona Nobis¸ der Kopfgeldjägerin war¸ um die Belohnung für ihre Ergreifung zu bekommen¸ damit sie Didi's Café wieder aufbauen kann. Er fliegt mit Siri sofort nach Sorrus¸ um nach Astri zu sehen. Im dortigen Med-Center in der Hauptstadt Yinn La Hi stellen sie fest¸ daß Astri gar nicht dort ist. Plötzlich steht Obi-Wan Ona Nobis gegenüber. Es kommt erneut zu einem Kampf¸ den Obi-Wan nicht gewinnen kann und er flieht. Mit Siri macht er sich auf den Weg zu Ona Nobis Versteck auf der Suche nach Astri. Sie finden sie auch¸ in Begleitung von Cholly¸ Weez und Tups¸ doch es stellt sich heraus¸ daß es sich um eine Falle von Ona Nobis handelt. Der Eingang zu der Höhle¸ in der sich das Versteck befindet¸ stürzt ein und alle sind dort gefangen. Schließlich werden sie von Goq und seinem Sohn Bhu gerettet¸ zwei Mitgliedern des Stammes von Ona Nobis¸ die ihnen einst auch das Versteck gezeigt hatten. Von Goq erfahren sie¸ daß Ona Nobis auf Belasco¸ der Heimat der Senatorin Uta S'Orn ist.

Mit Qui-Gon und Adi treffen sie sich auf Belasco in der dortigen Hauptstadt Senta. Die Trinkwasserversorgung wird alle sieben Jahre durch Bakterien verseucht. Die Wissenschaftler von Belasco sind darauf jedoch seit ewigen Zeiten vorbereitet und können die Verseuchung immer schnell beenden. Doch diesmal scheint ein ganz neuartiger Virus die Wasserversorgung befallen zu haben und die Wissenschaftler sind ratlos. Viele Kinder und alte Menschen sind bereits dem Virus zum Opfer gefallen. Die Jedi vermuten sofort¸ daß Jenna Zan Arbor hinter all dem steckt.

Es kommt letztmalig zu einem Kampf mit Ona Nobis¸ bei welchem diese zu Tode kommt. Letztendlich können die Jedi beweisen¸ daß Jenna Zan Arbor und Uta S'Orn unter einer Decke stecken. S'Orn hat Abstimmung des Senates der Republik manipuliert¸ um Zan Arbor bei ihren Machenschaften zu helfen. Mit einem Mittel von Arbor Industries kann die Wasserverseuchung besiegt werden.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.