archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Jedi Padawan 11: Die tödliche Jagd

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 160 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Panini [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2000

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Obi-Wan Kenobi ist mittlerweile vierzehn Jahre alt. Als er mit seinem Meister Qui-Gon Jinn von einer Mission nach Coruscant zurück kehrt führt dieser ihn durch die Straßenschluchten der Stadt. Sie landen in einem schäbigen Café. Qui-Gon stellt ihm den Besitzer Didi Oddo und seine Tochter Astri vor. Didi ist nicht nur der Besitzer des Cafés¸ sondern sehr zu Astri's Leidwesen auch Informationshändler. Viele zwielichtige Gestalten bevölkern das Café. Didi und Astri sind seit langem Freunde der Jedi. Nun bittet Didi Qui-Gon um Hilfe. Es stellt sich heraus¸ daß sein Leben von einer Kopfgeldjägerin bedroht wird.

Qui-Gon und Obi-Wan machen sich auf den Weg zum Hotel der Kopfgeldjägerin¸ um mit ihr zu sprechen. Doch kaum dort angekommen kommt es zu einem schrecklichen Kampf. Die Kopfgeldjägerin benutzt eine gefährliche Peitsche¸ die sich bei Bedarf in eine Laser-Peitsche verwandeln läßt. Schließlich flieht die Kopfgeldjägerin durch einen schmalen Spalt eines offenen Fensters. Dadurch ist sich Qui-Gon sicher¸ daß sie von Sorrus stammt. Sorrusianer haben ein komprimierbares Skelett und können ihren Körper unvorstellbar dünn machen¸ um durch kleinste Lücken zu schlüpfen.

Qui-Gon und Obi-Wan kehren zurück in Didi's Café¸ um ihn zur Rede zu stellen. Es stellt sich heraus¸ daß Didi Informationen von Fligh¸ einem anderen Dieb und Informationshändler¸ erhalten hatte. Die Jedi suchen Fligh und erfahren von ihm¸ daß er Datapad's von der Senatorin Uta S'Orn von Belasco und von Jenna Zan Arbor¸ einer berühmten Wissenschaftlerin¸ gestohlen hatte. Uta S'Orn ist den Jedi gut bekannt. Ihr Sohn war machtintensiv¸ wurde jedoch vor einiger Zeit auf einem entfernten Planeten erwürgt und blutleer aufgefunden. Die Jedi suchen Uta S'Orn auf¸ um herauszufinden¸ welche Verbindung zwischen ihr und Didi bestehen könnte. Die einzige Information¸ die sie bekommen¸ ist daß ihre Freundin Jenna Zan Arbor eine Abendgesellschaft in Didi's Café gebucht hat.

Als sich Qui-Gon und Obi-Wan noch einmal mit Fligh unterhalten wollen erfahren sie¸ daß er erwürgt und blutleer in den Straßen von Coruscant aufgefunden wurde. Sie kehren zu Didi's Café zurück¸ wo gerade die Abendgesellschaft von Jenna Zan Arbor stattfindet. Doch als sie das Café erreichen ist die Gesellschaft bereits verschwunden. Das Café ist verwüstet. Die Jedi finden einen verwundeten Didi und machen sich auf die Suche nach Astri. Dabei stoßen sie wieder auf die
Kopfgeldjägerin. Nach einem Kampf flieht diese.

Astri und Didi verlassen Coruscant¸ um sich in einem Haus von Didi in den Cascardi-Bergen auf dem nahen Planeten Duneeden zu verstecken. Die Jedi versuchen auf Coruscant die Kopfgeldjägerin zu finden. Nachdem all ihre Ermittlungen im Sande verlaufen reisen sie auch nach Duneeden¸ um nach Astri und Didi zu sehen. Dort kommt es erneut zu einem Kampf mit der Kopfgeldjägerin¸ bei dem Didi schwer verwundet wird. Qui-Gon folgt der Kopfgeldjägerin zu ihrem Schiff. Als er auf die Landerampe springt können Obi-Wan und Astri gerade noch sehen¸ daß Qui-Gon getroffen zu Boden geht und die Kopfgeldjägerin mit ihm verschwindet. Obi-Wan schwört¸ daß er seinen Meister finden und retten wird.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.