archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Jedi Quest 5: Meister der Täuschung

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 173 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Panini [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2003

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Auf dem Planeten Haariden herrscht Bürgerkrieg¸ die Anwohner kämpfen um ihre Territorien. Da sich auf Haariden zur Zeit fünf Wissenschaftler der Republik aufhalten¸ die in den Bürgerkrieg geraten sind und den Planten nicht verlassen können¸ sendet der Senat zwei Jedi-Teams aus¸ um die Wissenschaftler zu retten. Obi-Wan Kenobi und sein Padawan Anakin Skywalker sowie die Jedi-Ritterin Soara Antana und ihre Padawan Darra Thel-Tanis nehmen die Spur der Wissenschaftler auf und finden sie endlich in den Ruinen einer Stadt. Es kommt zu Kämpfen¸ bei denen Anakin gleich zweimal kläglich versagt. Erst wirft er beim Abwurf von Granaten neben seine Ziele¸ weil er zu unkonzentriert und selbstsicher ist. Schließlich wird Darra durch seine Schuld verwundet¸ weil er ihr zu Hilfe kommen wollte und er dadurch ihre Konzentration störte. Als die Ruinenstadt von Soldaten belagert wird schleichen sich Obi-Wan und Soara an¸ um sie zu überwältigen. Es kommt jedoch zu einem Gespräch zwischen den Soldaten und den Jedi und sie erfahren¸ daß die Soldaten bezahlt wurden¸ um die Jedi zu jagen. Als Obi-Wan fragt¸ wer der Auftraggeber sein¸ erhält er eine verblüffende Antwort: Granta Omega. Die Jedi einigen sich mit den Soldaten und können Haariden mit den Wissenschaftlern verlassen.

In den Archiven der Bibliothek im Jedi-Tempel auf Coruscant stellt Obi-Wan mit der Bibliothekarin Jocasta Nu Nachforschungen über Granta Omega an¸ ihrem neuen Feind¸ der schon bei ihrem Ausflug nach Ragoon-6 (siehe Jedi Quest 3 - Die Spur des Jedi [US JQ#2]) versucht hatte¸ die Jedi zu töten. Schließlich finden die beiden heraus¸ daß Granta Omega von dem kleinen Mond Nierport Seven in der Nähe von Coruscant stammt. Obi-Wan läßt Anakin unter der Obhut von Soara und fliegt nach Nierport Seven. Dort findet er schließlich heraus¸ daß Granta Omega von einer armen Familie abstammt¸ aber ein hoch begabter Schüler war und ihm ein Sponsor ein Studium ermöglicht hat. Es stellt sich heraus¸ daß dieser Sponsor ein alter Bekannter von Obi-Wan ist: Sano Sauro¸ einst Anwalt von Vox Chun¸ als die eventuelle Schuld von Obi-Wan an Bruck Chun's Tod untersucht wurde. Sauro ist mittlerweile ein Senator der Republik geworden und hat seine Büros auf Coruscant.

In der Zwischenzeit sind Soara und Anakin beim Lichtschwerttraining. Soara ist ziemlich grob mit Anakin und sagt ihm¸ daß er auf Haariden nur wegen seines zu großen Egos versagt hat. Enttäuscht über Soaras Worte und über die Tatsache¸ daß ihn sein Meister auf Coruscant zurück gelassen hat¸ streift Anakin durch die Straßen von Coruscant. Dort trifft er plötzlich auf Tic Verdun¸ einen der Wissenschaftler von Haariden. Es stellt sich heraus¸ daß Tic Granta Omega kennt und er verspricht Anakin¸ ihn für ihn zu suchen. Im Tempel hat Soara eine neue Übungsstunde für Anakin angesetzt. Sie hat einen Überraschungsangriff von Ferus Olin auf Anakin vorbereitet. Ferus und Anakin sind nicht unbedingt das¸ was man Freunde nennen könnte. Anakin gewinnt das Duell¸ doch Soara ist sehr enttäuscht von ihm. Weil er das Duell nur durch seine Wut gewinnen konnte¸ will Soara keine weiteren Übungen mehr mit ihm machen.

Als Obi-Wan nach Coruscant zurück kehrt sucht er gleich Sano Sauro auf¸ der ihm jedoch keine große Hilfe ist. Trotzdem erfährt Obi-Wan in Sauro's Büro¸ daß Sauro der Vorsitzende des Ausschusses war¸ der die fünf Wissenschaftler nach Haariden schickte und daß Tic Verdun als letzter der Wissenschaftler ausgewählt wurde¸ auf Drängen von Sauro. Obi-Wan ist überzeugt¸ daß Tic Verdun in Wirklichkeit Granta Omega ist. Er eilt sofort zurück zum Tempel und erfährt dort von Soara¸ daß Anakin gerade im Begriff ist¸ sich mit Tic zu treffen.

Bei seinem Treffen mit Tic und seinen Freunden findet Anakin plötzlich heraus¸ daß Tic ihn mit einem Tee betäubt hat. Tic gibt sich als Granta Omega zu erkennen. Er erzählt Anakin¸ daß er¸ wie Anakin selber auch¸ in seiner Jugend sehr arm war. Als er von den Sith erfuhr¸ beschloß er¸ reich und mächtig zu werden und die Jedi zu jagen¸ um den letzten existierenden Sith auf sich
aufmerksam zu machen und mit ihm in Kontakt zu kommen. Langsam kommt Anakin aus seiner Benommenheit wieder zu sich und versucht gegen Omega und seine Freunde zu kämpfen. Erst als ihm Obi-Wan zu Hilfe kommt¸ können sie die Anhänger der Sith in die Flucht schlagen.

Im Tempel hat Jocasta Nu in der Zwischenzeit herausgefunden¸ daß es auf Haariden bald zu einem Vulkanausbruch kommen wird und bei diesem Ausbruch große Mengen eines wertvollen Rohstoffes¸ Titanit¸ freigesetzt werden. Obi-Wan ist sicher¸ daß Omega nach Haariden gereist ist¸ um das Titanit in seinen Besitz zu bringen. Auch Obi-Wan und Anakin fliegen nach Haariden. Sie finden Omega und seine Freundin und es kommt zu einem Kampf. Omega ist für seine eigene Flucht dazu fähig¸ das Leben seiner Freundin zu opfern¸ doch Obi-Wan kann sie retten. Entsetzt über seinen Verrat nennt sie den Jedi Omega's nächstes Ziel: Nierport Seven. Sofort machen sich die Jedi auf den Weg¸ doch sie kommen zu spät. In Omega's altem Zuhause finden sie nur noch einige Datenwürfel¸ deren Informationen sich jedoch vor ihren Augen von selber löschen. Obi-Wan ist zutiefst beunruhigt über die Absichten ihres neuen¸ mächtigen Feindes¸ doch am meisten ist er beunruhigt über Anakin.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.