archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Agone: epic rpg in the Twilight Realms

Produkttyp: Grundregeln ¸ Hardcover inkl. 16 Farbseiten mit 306 Seiten für [Agone]

Sprache: Englisch

Verlag: Multisim [HP]

Preis: 39 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2001

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
NewWorlds
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, oder die Bücher- und Medienhändler (über ISBN verlinkt): Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Info-Text:
Das Grundregelwerk Agone liefert ein sehr schönes Setting¸ das die Spieler in eine düstere Fantasy-Welt führt. Die Spieler dürfen ihre Charaktere durch eine teils nostalgisch-idyllische¸ teils marode-dämonische Spielwelt balancieren¸ wo das Böse unter jedem Stein stecken kann. Die heroische Aufgabe ist klar: rette Harmundia und begründe das Paradis auf Erden¸ das von den Musen einst geplant war. Wahrlich ein langer Weg¸ bei schwindender Heldenzahl. Das System macht einen gut durchdachten und ausgewogenen Eindruck. Hier finden sich genügend Aspekte¸ die verschiedensten Ansprüchen gerecht werden dürften. Von der technischen Seite her bekommt man ein solides Hardcover mit guten Illustrationen und tollem Layout.

Aus Frankreich kommt von 'Multisim' ein neues Dark-Fantasy-RPG mit dem Namen 'Agone' (englisch). Multisim hat schon das deutsche HeroWars gemacht und leistet insbesondere im grafischen Bereich sehr gute Arbeit - ein interessantes Spiel alle mal. [Quelle: Rollenspiel-Shop.de] Dem kann ich mich anschließen¸ denn der erste (optische) Eindruck war wahrlich positiv¸ auch wenn sich die Farbigkeit auf wenige Seiten in der Bandmitte und die Archetypenvorstellung beschränken.

Agone RPG (Teil 1)
Das englische Dark-Fantasy Rollenspiel 'Agone'¸ lockt mit einem soliden beigen Hardcover und einem Motiv¸ in das man tief eintauchen kann. Wer gute Illus mag wird hier gut bedient - durch den ganzen Band. *seufz* In Sachen Layout¸ Textgestaltung und Bildern gehört Agone sicherlich zu den besten RPG. Doch weg¸ vom vielleicht blendenden oberflächlichen Schein. Vorwort und das erste der vier 'Bücher' (=Kapitel) des Bandes führen den Leser auf elegante Weise in die Twilight Realms der Fantasywelt Harmundia. Und wenn ich elegant sage¸ spreche ich nicht nur von einem sehr atmosphärischen Schreibstil¸ sondern auch von einem intelligenten Aufbau der Informationen. Zwar ergeben sich dadurch leichte Wiederholungen¸ aber anders als bei einigen anderen RPG¸ macht das Lesen dieser 'trockenen Informationen' Spaß. Und so solls doch sein... Die Schöpfungsgeschichte Harmundia erzählt von den vier Musen¸ ihrem schöpferischen Akt und den Fehlentscheidungen dieser göttlichen Geschöpfe. Durch das Wirken der Musen entstanden die vielen exotischen Rassen von Harmundia: Minotauren¸ Medusen¸ Kobolde¸ Oger¸ Riesen¸ Satyre und andere. Zu den Fehlentscheidungen gehörte aber sicherlich die Erschaffung der 'Maske' (Masque)¸ einem Geschöpf¸ das alle Eigenschaften der vier Musen in sich vereinen sollte. Doch die Maske hegte eigene Pläne¸ um die Welt Harmundia interessanter zu gestalten ... Quelle: Dogio

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.