archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Klon aus der Kälte

Produkttyp: Abenteuer ¸ Softcover mit 41 Seiten für [Paranoia]

Sprache: Deutsch

Verlag: Welt der Spiele [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1990

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
EINSATZBEFEHL! EINSATZBEFEHL! EINSATZBEFEHL

Achtung¸ Troubleshooter! Ihr Freund¸ der COMPUTER¸ hat Sie auserwählt¸ um an einem Himmelfahrtskommando von beiläufigem Interesse teilzunehmen.

In der Verkleidung von Kommispionen werden Sie bei einem Manöver von zwölf Jagdgeier-Eliteeinheiten mitmachen - als bewegliche Zielscheiben. Da extrem hohe Ausfallraten erwartet werden¸ sind alle Klone der Familien aufgefordert¸ sich für den unverzüglichen Ersatz bereitzuhalten.

Bitte melden Sie sich im Troubleshooter-Hauptquartier. Bringen Sie Ihre gesamte persönliche Habe in einem kleinen Karton mit. Nichtmelden führt zur umgehenden Terminierung mittels Juckpulver und Knoblauchbutter.

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

DER KLON AUS DER KÄLTE ist ein PARANOIA-Abenteuer für 2 bis 6 Spieler der Sicherheitsstufe Grün und einen Spielleiter. In diesem MEGA-Abenteuer finden Sie eine unglaublich erschreckende Einsatzbesprechung¸ einen verzweifelten Kampf gegen unsichtbare Kommis¸ Wagenladungen defekter F&D-Ausrüstung¸ einen herrlichen (Einweg)ausflug in die Welt des Draußen¸ einen Schwarm gestörter Robots und eine ragnarökeske* Schlacht gegen den größten Halunken der gesamten heruntergekommen Science-Fiction-Literatur.
Dieses bezaubernde¸ enorm dicke Buch enthält alle für den Spielleiter (un)wichtigen Informationen: Spielhilfen¸ Illustrationen¸ vorgefertigte Spielercharaktere¸ Tabellen¸ Ausrüstungslisten¸ Karten und anderes Zeug¸ das viel zu illegal ist¸ um es auch nur zu erwähnen.

* ragnarökesk: wirklich aufgemotztes Wort für apokalyptisch

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.