archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Cthulhu: Das Rollenspiel

Produkttyp: Grundregeln ¸ Softcover mit 64 Seiten für [Cthulhu] / Call of Cthulhu

Sprache: Deutsch

Verlag: Laurin *

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1990

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Was ist das Rollenspiel Call of Cthulhu?
In diesem Rollenspiel dreht sich alles um die Aufdeckung des Cthulhu-Mythos¸ literarische Kreation H.P. Lovecraft´s¸ und um die Bekämpfung der damit einhergehenden Bedrohungen für die Menschheit.
Was Cthulhu so besonders macht¸ ist die subtile Art von Horror¸ die jede Kampagne¸ jedes Abenteuer¸ ja jeder einzelne Aspekt des Mythos im Spiel haben sollte. Die schriftlichen Hinweise auf den Mythos (einige Folianten und Manuskripte) sind größtenteils uralt und öffentlich verboten - die noch existierenden Exemplare sind deshalb nur schwer oder gar nicht auffindbar.
Konfrontationen mit Wesenheiten des Mythos enden oft mit Tod¸ Zerstörung und Wahnsinn¸ weshalb direkte Begegnungen sicherlich kein häufig wiederkehrender Aspekt im (geistig gesunden) Abenteurerleben sein werden.
Und letztendlich verfügen die Charaktere meist gar nicht über die Macht den niederen Wesenheiten wirklich zu schaden - von den Mächtigen ganz zu schweigen. Der Gedanken an Vernichtung allen Übels steht also gar nicht erst auf dem Plan¸ sondern eher das Verfolgen¸ Analysieren und Bekämpfen von Randerscheinungen¸ wie Kultistengruppen oder machtgierigen Einzelgängern¸ die im Auftrag der bösen Gottheiten Schrecken verbreiten und über Rituale die unsichtbaren Tore öffnen und magische Fesseln lösen wollen.
Dabei gilt es für die Charaktere¸ um jeden Preis die eigene geistige Stabilität (das vielleicht wichtigste Attribut) zu schützen¸ die bei jeder oben beschriebenen Tätigkeit leiden wird.

CoC war wohl das erste Rollenspiel¸ das anstelle von Hack'n'Slay¸ intelligentes Rollenspiel verlangte. Bloßes Kämpfen half nichts gegen die Legionen der Großen Alten¸ deren bloßer Anblick die Spielfiguren wahnsinnig werden ließ. Vielmehr sind Detektivarbeit und vorsichtiges Taktieren gefragt. CoC war meines Wissen auch das erste RPG¸ das seinen Abenteuern Handouts beilegte¸ die der Stimmung des Spiels entsprechen. Nach meiner Meinung ein Klassiker mit hervorragenden Regeln und einem stimmigen Hintergrund¸ der einem das Gruseln lehren kann.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.