archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens 1: Der Cthulhu Mythos

Produkttyp: Hoerbuch ¸ 4 Audio-CDs für [Cthulhu] / Call of Cthulhu

Sprache: Deutsch

Verlag: Bastei Lübbe [HP]

Preis: 20 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens 1. Der Cthulhu Mythos. Viele Hörbücher bzw. Kurzgeschichten¸ sind jetzt unter dem Titel 'Der Cthulhu Mythos' auf vier CDs erschienen. Insgesamt 4:35 Stunden lang vorgelesene Horrorgeschichten! Wenn das kein Weihnachtsgeschenk ist. (25 Euro)

Die Horrorgeschichten liest Joachim Kerzel - einer der besten Sprecher Deutschlands. Joachim Kerzel¸ Schauspieler und Synchronsprecher (u. a. Jack Nicholson¸ Dustin Hoffmann und Anthony Hopkins)¸ hat sich bereits durch zahlreiche Bestseller-Lesungen einen Namen gemacht. Joachim Kerzel ist unter anderem der Erzähler der Stephen King Hörbücher und der neuen John Sinclair Hörspiele. Sein Name garantiert eine Gänsehaut für die Ohren! Durch dieses Hörbuch führt David Nathan¸ die deutsche Stimme u. a. von Johnny Depp und 'Spike' (Buffy)¸ als Howard Phillips Lovecraft und enthüllt bisher unbekannte Details aus dessen Leben. Die Regie bei dieser Produktion führten gemeinschaftlich Sven Hasper (die deutsche Stimme von Michael J. Fox u. Christian Slater) & Oliver Rohrbeck (berühmt als Justus Jonas 'Die drei ???')¸ die als Regisseure unter anderem für die deutschen Fassungen der Filme 'Titanic'¸ 'Sleepy Hollow'¸ 'Verrückt nach Mary'¸ 'The Game' und 'Notting Hill' verantwortlich waren. Die Musik wurde eigens von Andy Matern (Sonic Piracy) für dieses Hörbuch komponiert und produziert. Für die komplette Produktion war Lars Peter Lueg verantwortlich

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.