archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Geheime Pfad (68)

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 348 Seiten für [DSA Romane]

Sprache: Deutsch

Verlag: Heyne [HP]

Preis: 7 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2002

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Da mich der erste Midgard-Roman (‘Lechvelian’ von Ralph Sander¸ Blitz-Verlag) nicht eben allzusehr erfreute¸ habe ich mir ‘Der geheime Pfad’ gekauft¸ als ich neulich im Spieleladen war und es mir dort auffiel. Der Grund dafür ist¸ daß der zweite Midgard-Roman von Alexander Huiskes sein wird und ich mal sehen wollte¸ ob ich seinen Schreibstil mag und mich auf das Buch freuen kann. Na¸ und ob ich mich jetzt darauf freue¸ denn ‘Der geheime Pfad’ hat mir sehr gut gefallen. Es geht um einen Jungen¸ der den Mord an seinem Sportidol aufklären will und während dieser Queste allerlei mehr oder weniger absonderliche Leute trifft. Das Buch ist genaugenommen recht albern (in der Danksagung heißt es¸ daß sein erster DSA-Roman ‘Die Hand der Finsternis’ ein tragischer Roman sei)¸ aber das störte mich nicht und ich fand¸ daß es spannend und unterhaltsam zu lesen war und einen Stil hat¸ der die Situationen schön beschreibt und sogar Personen¸ die keine besonders große Rolle spielen¸ einen eigenen (meist recht archetypischen) Charakter haben läßt. Das einzige Problem¸ das ich mit dem Roman hatte¸ war¸ daß ich in einer Tour dachte¸ daß es voller Tippfehler ist - neue Rechtschreibung! gäh! Quelle: Stefanie Bruning (stefanie.bruning@web.de)
Der junge Alrik liebt seinen Kaiser¸ das Land und das Immanspiel. Als ein feiger Anschlag auf einen berühmten Immanspieler verübt wird¸ ist Alrik der Einzige¸ der den Täter zu kennen glaubt. Er verfolgt die Spur¸ ohne zu ahnen¸ dass er dabei den Geheimen Pfad beschreitet ...

Auf den ersten Blick ist Alrik ein ganz gewöhnlicher mittelreichischer Junge: Er liebt seinen Kaiser¸ das Land und das Immanspiel. Als ein feiger Giftanschlag auf den Kapitän der Garether Immanmannschaft verübt wird¸ ist Alrik der Einzige¸ der den Täter zu kennen glaubt. Mutig verfolgt er die Spur¸ ohne zu ahnen¸ daß er fortan den geheimen Pfad beschreitet. Ein temporeiches Abenteuer aus der fantastischen Spielewelt ‘Aventurien’¸ mit viel Witz und Gespür für die Motive der Protagonisten erzählt.

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Der junge Alrik liebt seinen Kaiser¸ das Land und das Immanspiel. Als ein feiger Anschlag auf einen berühmten Immanspieler verübt wird¸ ist Alrik der Einzige¸ der den Täter zu kennen glaubt. Er verfolgt die Spur¸ ohne zu ahnen¸ dass er dabei den Geheimen Pfad beschreitet ...

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.