archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Sturmvogel (51)

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 380 Seiten für [Shadowrun Romane]

Sprache: Deutsch

Verlag: Heyne [HP]

Preis: 8 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Erhaltene Awards:
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2004 - Beliebtester Roman, Platz 2 , Shadowrun: Sturmvogel (Markus Heitz; Heyne)

Info-Text:
Der neue Shadowrun-Roman von Markus Heitz¸ dem Bestsellerautor von Die Zwerge. Nach TAKC 3000¸ Gottes Engel und Aeternitas ein weiteres Abenteuer im Europa der nahen Zukunft¸ das rasante SF-Action und magische Elemente auf geniale Weise miteinander verbindet. Markus Heitz ist der Shooting Star der deutschsprachigen SF und Fantasy!

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Zunächst hat Poolitzer die AG Chemie Beiersdorf im Verdacht¸ sie wolle einen Umweltskandal vertuschen. Als jedoch hochmoderne Sharkskin-Powerboote vom Testgelände einer Werft verschwinden und ein Schiff mit atomarem Sondermüll gekapert wird¸ argwöhnt der Reporter¸ dass Terroristen im Ostseeraum ihr Unwesen treiben. Steckt etwa sein alter Widersacher¸ Staatsanwalt Mathias Fröhlich-Eisner¸ dahinter? Der charismatische Politiker ist der neue Star der einstmals rechtsradikalen Deutschnationalen Partei¸ und unter dem Deckmantel der Gesetzestreue und Ordnungsliebe steht er kurz davor¸ einen grandiosen Wahlsieg zu erringen. Poolitzer lässt sich von diesem scheinbaren Gesinnungswandel nicht täuschen und findet heraus¸ dass Fröhlich-Eisner in Verbindung mit Aktivisten der Nationalen Aktion steht¸ die Anschläge mit Massenvernichtungswaffen gegen das Elfenreich Pomorya vorbereitet. Doch der Reporter hat seinen Gegner sträflich unterschätzt...

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.