archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Nichts als Ärger

Produkttyp: Kartenspiel ¸ Box für [Gesellschaftsspiele - Karten]

Sprache: Deutsch

Verlag: Heidelberger Spiele [HP]

Preis: 7 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2006

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
TellurianMilan Spiele
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler NewWorlds, oder die Bücher- und Medienhändler Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Info-Text:
Die Grundregeln des Würfelspiels kennt fast jeder. Neu bei Nichts als Ärger: Entweder ganz normal Würfeln und Ziehen und danach eine Karte vom Stapel ziehen¸ oder nicht Würfeln und dafür eine Karte ausspielen. Und was dann genau passiert¸ steht auf der Karte. Einfach¸ nicht? Bei Nichts als Ärger toben die Pöppel in Siebenmeilenstiefeln über das Spielbrett¸ werfen mit Bomben¸ feiern Geburtstag oder führen eine Polonaise auf. Trotz gemeiner Boshaftigkeit¸ scheinbar allgegenwärtigem Chaos und irrwitziger Geschwindigkeit¸ bleiben eine Menge taktischer Möglichkeiten. Die Illustrationen von Frank Stark¸ dem ungekrönten König der Pöppelzeichner¸ sind einfach wunderschön anzuschauen. Und da Frank Stark gleichzeitig auch Autor und Cheftester von Nichts als Ärger ist¸ sind die Abbildungen derartig intuitiv gestaltet¸ daß man vielfach den Kartentext kaum noch lesen muß. Denn mit Nichts als Ärger entgeht die eingemottete Spielesammlung dauerhaft Ihrem drohenden Schicksal¸ als Papiermüll entsorgt zu werden. Nichts als Ärger ist klein und kompakt. Ist im Rucksack kein Platz mehr für ein Würfelspiel mit Plan¸ tut es auch ein Blatt Papier¸ ein Stift¸ ein Paar Münzen und ein Würfel. (Tipp: Vorher die Anordnung der Felder grob skizzieren)

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.