archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Erben des Imperiums

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 410 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Goldmann/Blanvalet [HP]

Preis: 8 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 1999

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Fünf Jahre nach der Schlacht von Endor steht die erst vor kurzem neu gegründete Neue Republik mit ihrem provisorischen Rat und anderen provisorischen Gremien und Mon Mothma als Staatschefin neuen Bedrohungen gegenüber¸ von denen sie jedoch erst gar nichts ahnen. Die Neue Republik hat erst vor neun Wochen ihren Amtssitz nach Coruscant verlegt. Aus den eigenen Reihen drohen die Intrigen und Ränkespiele des bothanischen Rates Borsk Fey'lya die ohnehin wackelige Regierung ins Straucheln zu bringen. Fey'lya will offensichtlich hoch hinaus und scheint dabei vor nichts zurückzuschrecken.

Doch eine weitaus größere Bedrohung stellt der bisher unbekannte imperiale Großadmiral Thrawn da. Thrawn ist ein Chiss¸ eine Rasse aus den unbekannten Regionen¸ der einzige Nichtmensch unter Palpatine und ein brillanter Stratege. Mit seinem Schiff¸ der Schimäre unter der Leitung von Captain Gilad Pellaeon und seinem Leibwächter¸ dem Noghri Rukh¸ macht Thrawn der Neuen Republik zur Zeit das Leben schwer¸ ohne daß diese wissen¸ mit wem sie es zu tun haben.

Da es der Neuen Republik an Schiffen mangelt ist Han Solo zusammen mit Wedge Antilles auf Tatooine und versucht in der Mos Eisley Cantina seine ehemaligen Schmugglerfreunde dazu zu bringen¸ für die Neue Republik zu arbeiten. Doch die Schmuggler stehen dieser Verbindung skeptisch gegenüber¸ genauso wie einige Räte der Neuen Republik.

Auf einem beinahe unbekannten Planeten namens Myrkr befördert der Schmugglerboß Talon Karrde seine neue Mitarbeiterin Mara Jade¸ die erst seit sechs Wochen für ihn tätig ist¸ zu seiner Stellvertreterin. Plötzlich bekommen die Schmuggler in ihrem Versteck unerwarteten Besuch. Der Sternzerstörer Schimäre taucht im Orbit von Myrkr auf und Thrawn entsendet Truppen¸ um einige der auf den Bäumen von Myrkr lebenden Ysalamiri zu holen. Karrde bietet ihm seine Hilfe an. Ysalamiri verdrängen auf bisher unbekannte Weise die Macht und bilden eine 'machtfreie' Blase um sich. Thrawn hat natürlich eine besondere Verwendung für diese seltsamen Tiere. Die Schimäre bricht nach Wayland auf¸ weil Thrawn dort in dem Berg Tantiss die geheime Schatzkammer des Imperators vermutet¸ die von einem dunklen Jedi geschützt wird. Tatsächlich stoßen die Imperialen auf Wayland auf diesen dunklen Jedi¸ der sich ihnen als Joruus C'baoth vorstellt¸ doch Thrawn durchschaut sehr schnell¸ daß der Mann¸ dem sie gegenüber stehen lediglich ein Klon des echten Jorus C'baoth ist (auch die andere Schreibweise des Vornamens deutet darauf hin). In der Schatzkammer des Imperators finden sie Baupläne für ein perfektes Tarnnetz und eine ganze Reihe von 'Cloning-Zylindern'. Thrawn überredet C'baoth¸ seiner Sache zu dienen und ihm zu helfen¸ mit seinen Fähigkeiten in der Macht die imperialen Flotten zu koordinieren. Als Dank verspricht er ihm Jedi als seine Schüler. Jedi in Form von Luke und Leia¸ die obendrein noch seit drei Monaten schwanger ist und Zwillinge trägt.

Die schwangere Leia¸ Han¸ Luke¸ Chewbacca und die Droiden C-3PO und R2-D2 begeben sich an Bord des Millennium Falcon auf eine diplomatische Mission nach Bimmisaari. Dort werden sie von unheimlichen¸ grauhäutigen Wesen angegriffen und können nur mit knapper Not dem Anschlag entkommen. Als Thrawn mit Hilfe von C'baoth simultan drei Welten im Sluis-Sektor angreift¸ fliegen Han und Leia unter Begleitschutz von Wedge und seiner Sonderstaffel nach Bpfassh¸ um dort der Bevölkerung die Hilfe der Neuen Republik zuzusagen. Als es dort zu einem erneuten Angriff der unbekannten¸ grauhäutigen Wesen kommt und Han¸ Leia und Wedge beinahe in eine Falle tappen¸ hat Han die Nase voll und beschließt¸ Leia für eine Weile zu verstecken. Um weiterhin über die Vorgänge auf Coruscant informiert zu bleiben wollen sie die diplomatischen Kanäle der Neuen Republik anzapfen. Zu diesem Zweck benötigen sie einen hervorragenden Hacker und wer könnte ihnen da besser helfen als Han's alter Freund Lando Calrissian. Also machen sich Han und Leia auf den Weg nach Nkllon¸ wo Lando derzeit ein neues Minenunternehmen betreibt.

Luke ist unterdessen nach Dagobah geflogen. Nachdem sich Obi-Wan Kenobi in einer Vision von ihm für immer verabschiedet hatte¸ hofft Luke¸ auf Dagobah Hinweise von Yoda über die Jedi zu finden. Doch das einzige¸ was er findet ist ein seltsamer Zylinder¸ mit dem Luke nichts anzufangen weiß. R2-D2 gibt ihm den Hinweis¸ daß ihm eventuell Lando bei der Lösung des Rätsels helfen kann. Also macht sich auch Luke auf den Weg nach Nkllon und kommt dort zufällig gleichzeitig mit dem Millennium Falcon an. Noch bevor die beiden Schiffe in Nomad City landen können kommt es zu einem imperialen Angriff. Es entbrennt eine Schlacht¸ in deren Verlauf Luke plötzlich die Rufe eines anderen Jedi hört. Plötzlich stellen die Imperialen die Angriffe ein und verschwinden. Es stellt sich heraus¸ daß sie einundfünfzig von Lando's Minenmaulwürfen gestohlen haben¸ doch niemand kann sich einen Reim darauf machen¸ wozu das Imperium Minenmaulwürfe braucht.

Chewbacca schlägt vor¸ Leia auf seinem Heimatplaneten Kashyyyk in Sicherheit zu bringen und sie dort von sich und anderen Wookiees beschützen zu lassen. Erst stehen Han und Leia dem Vorschlag skeptisch gegenüber¸ willigen aber schließlich ein. Vor ihrer Abreise erzählt Luke Leia von dem Kontakt zu diesem anderen Jedi während der Schlacht und Leia erzählt ihm von den Gerüchten¸ die sie über den Jedi Joruus C'baoth gehört hat¸ der sich angeblich auf Jomark aufhalten soll. Luke beschließt¸ diesen Gerüchten auf den Grund zu gehen und fliegt nach Jomark¸ während Han und Lando Nkllon mit dem Millennium Falcon verlassen.

Han und Lando beschließen Talon Karrde aufzusuchen¸ um herauszufinden¸ ob er ihnen sagen kann¸ wer der neue Anführer der Imperialen ist. Luke's X-Wing wird noch vor seiner Ankunft auf Jomark jäh aus dem Hyperraum gerissen und er sieht sich einer Übermacht von imperialen Schiffen gegenüber. In letzter Sekunde gelingt ihm die Flucht¸ doch sein Jäger wird schwer beschädigt und er treibt hilflos im Raum¸ bis er unerwartete Hilfe bekommt. Er wird von Karrde gerettet und zu seiner Basis auf Myrkr gebracht. Luke lernt Mara kennen und stellt fest¸ daß diese Frau offensichtlich einen persönlichen Groll gegen ihn hegt und aus tiefster Seele haßt. Luke muß feststellen¸ daß er nicht Karrde's Gast¸ sondern sein Gefangener ist¸ bis sich Karrde überlegt hat¸ ob er Luke an das Imperium ausliefert. Doch noch bevor er sich zu einem Entschluß durchringen kann¸ kommen Han und Lando auf Myrkr an. Mara versteckt Luke und R2-D2 in einem Schuppen¸ während Karrde Han und Lando empfängt. Doch auch dieser Besuch wird unterbrochen¸ als sich aus dem Hyperraum plötzlich Thrawns Schiff nähert. Han und Lando verstecken sich mit Karrdes bestem Hacker Ghent im Wald in der Nähe der Basis und beobachten¸ wie Karrde den Großadmiral empfängt. Luke ist es in der Zwischenzeit gelungen¸ aus dem Schuppen auszubrechen und er flieht mit einem Jäger¸ gefolgt von Mara¸ in die Wälder. Die beiden Jäger stürzen dort ab. Obwohl ihm Karrde eine Lügengeschichte auftischt¸ kommt Thrawn die ganze Angelegenheit seltsam vor und er schickt seine Leute in den Wald und die nächstgelegene Stadt¸ um herauszufinden¸ wer wirklich in den Jägern gesessen hat.

Auf Kashyyyk kommt es unterdessen erneut zu einem Angriff auf Leia durch die Noghri. Doch plötzlich läßt der Noghri¸ der Leia umklammert hält¸ sie plötzlich los und starrt sie ungläubig an. Es stellt sich heraus¸ daß er gerochen hat¸ daß sie die Tochter von Vader ist. Die Noghri verehrten Darth Vader¸ weil er ihnen geholfen hat¸ als ihre Welt nach einer Raumschlacht im Orbit ihres Planeten weitgehend zerstört wurde. Leia sieht eine Chance¸ die Noghri auf ihre Seite zu ziehen und bittet Khabarakh¸ sich in einem Monat mit ihr im Orbit von Endor zu treffen¸ um sie zu seinem Planten zu bringen. Anschließend bricht sie mit Chewie auf zurück nach Coruscant¸ weil sie sich sicher vor weiteren Angriffen der Noghri fühlt¸ zumindest vorübergehend.

Auf Myrkr ist Thrawn inzwischen abgereist und Han und Lando haben herausgefunden¸ daß es Luke war¸ der in den Wäldern abgestürzt ist. Sie schmieden gemeinsam mit Karrde Pläne¸ wie sie Luke und Mara helfen können¸ wenn sie den Wald hinter sich gelassen haben und die Stadt erreichen¸ in der bereits imperiale Truppen auf sie warten. Zu Fuß unterwegs durch Myrky's Wälder versucht Luke immer noch schlau aus Mara zu werden. Schließlich erzählt sie ihm¸ warum sie ihn so sehr haßt und ihn töten will. Sie war die 'rechte Hand des Imperators' und als dieser und Vader auf dem zweiten Todesstern starben¸ brach für Mara eine Welt zusammen. Da niemand sonst über ihre Funktion informiert war¸ konnte sie nach dem Tode Palpatines nicht beim Imperium bleiben und hat sich in den letzten fünf Jahren so gut es ging durchgeschlagen¸ bis zu sie Karrde kam. Schließlich erreichen die beiden die Stadt und können mit Hilfe von Han¸ Lando und Karrde den Imperialen entkommen. Han¸ Luke und Lando machen sich mit dem Millennium Falcon und Luke's beschädigtem X-Wing auf den Weg zu den Raumwerften von Sluis Van¸ um Lando¸ der bei der Befreiung von Luke und Mara verletzt wurde¸ medizinische Versorgung zukommen zu lassen und den X-Wing zu reparieren. Karrde und seine Leute machen sich daran¸ ihr Versteck zu räumen¸ um vor Thrawn's Rache zu fliehen.

Als der Millennium Falcon in Sluis Van ankommt¸ tobt dort gerade eine Schlacht. Auch Wedge und die Sonderstaffel sind zufällig dort und schon bald stellt sich heraus¸ daß das Imperium mit Hilfe der von Lando gestohlenen Minenmaulwürfe vorhat¸ die Schiffe der Neuen Republik¸ die sich in den Werften von Sluis Van befinden¸ zu stehlen. Da Lando die Codes für die ferngesteuerten Minenmaulwürfe kennt¸ gelingt es ihnen¸ den Diebstahl zu verhindern¸ allerdings werden die Schiffe dabei alle stark beschädigt. Nach der Schlacht meldet sich Leia und bittet Han und Luke¸ sofort nach Coruscant zu kommen¸ weil soeben Admiral Ackbar wegen angeblichem Hochverrats verhaftet wurde.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.