archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Episode 1: Die Dkl. Bedrohung

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 319 Seiten für [Krieg der Sterne] / Star Wars

Sprache: Deutsch

Verlag: Goldmann/Blanvalet [HP]

Preis: unbekannt

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Die Geschehnisse von Star Wars Episode I - Die dunkle Bedrohung führen uns in eine Zeit 32 Jahre vor den Ereignissen von Star Wars Episode VI - Eine neue Hoffnung. Eine Zeit vor dem Imperium¸ eine Zeit¸ in der die Republik noch Bestand hat und die Jedi-Ritter die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit sind.

Doch die Republik wird von Unruhen heimgesucht. Die Handelsföderation belagert den friedlichen Planeten Naboo¸ um die dortige Königin Amidala zu einem Handelsabkommen zu zwingen. Der Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi werden vom Jedi-Rat ausgesandt¸ um den Konflikt zu schlichten. Doch die geplanten Verhandlungen finden nicht statt¸ kurz nach der Ankunft der Jedi auf dem Schiff der Handelsföderation wird das Schiff der Jedi vernichtet. Sie fliehen auf den Planeten. Dort stellen sie fest¸ daß die Handelsföderation im Begriff ist¸ eine Droidenarmee zur Invasion von Naboo aufzustellen. In den Wäldern von Naboo treffen die Jedi auf den Gungan Jar Jar Binks¸ der sie in der Unterwasserstadt Otah Gunga mitnimmt. Der Häuptling der Gungan¸ Boss Nass¸ erlaubt den Jedi mit Jar Jar durch den Planetenkern nach Theed¸ der Hauptstadt von Naboo zu reisen¸ um Königin Amidala zu warnen.

Als die drei nach einer abenteuerlichen Reise in Theed ankommen müssen sie feststellen¸ daß die Königin von der Handelsföderation gefangen genommen wurde. Es gelingt ihnen¸ sie zu befreien und von Naboo zu fliehen. Das Raumschiff wird dabei jedoch beschädigt¸ so daß sie die weite Reise nach Coruscant¸ dem Hauptplaneten und Sitz der Regierung der Galaxis¸ nicht erreichen können. Sie beschließen¸ auf Tatooine¸ einem unwirtlichen Wüstenplaneten¸ der unter der Kontrolle der Hutts steht¸ zu landen¸ um ihr Schiff zu reparieren.

Auf Tatooine treffen sie in der Werkstatt von Watto auf den 9jährigen Anakin Skywalker¸ der dort als Sklave arbeiten muß. Da die Jedi nicht genug Credits haben¸ um die benötigten Ersatzteile zu bezahlen verlassen sie die Werkstatt unverrichteter Dinge. Auf ihrem Weg durch die Stadt Mos Espa treffen sie wieder auf Anakin¸ der sie zu sich nach Hause einlädt. Dort macht er den Vorschlag¸ den Jedi zu helfen. Er will für sie am nächsten Tag beim Boonta Eve Podrennen mitfliegen¸ um durch eine Wette zwischen Qui-Gon und Watto die Ersatzteile zu bekommen. Aufgrund seiner sehr schnellen Reflexe kann Anakin das gefährliche Rennen gewinnen. Qui-Gon stellt fest¸ daß Anakin ungeahnte Fähigkeiten in der Macht besitzt. Durch einen Bluttest findet er heraus¸ daß der Midi-Chloran-Wert von Anakin weitaus höher ist¸ als bei jedem anderen Jedi¸ sogar höher als bei Meister Yoda. Er beschließt¸ Anakin aus seinem Sklavendasein zu befreien und mit nach Coruscant zu nehmen¸ um ihn dort zum Jedi auszubilden.

Noch bevor sie Tatooine verlassen können werden Anakin und Qui-Gon von einem rätselhaften Krieger überfallen. Mit knapper Not gelingt es Qui-Gon¸ ihm zu entkommen. Sofort machen sie sich auf den Weg nach Coruscant. Königin Amidala bittet dort vor dem Rat der Republik um Hilfe gegen die Belagerung ihres Planeten durch die Handelsföderation. Sie muß feststellen¸ daß der Rat zerstritten ist und somit handlungsunfähig¸ also stellt sie ein Mißtrauensvotum gegen Kanzler Valorum.

Die Jedi erstatten in der Zwischenzeit dem Rat der Jedi Bericht über die Ereignisse auf Naboo und Tatooine. Vor allen Dingen die Identität des unbekannten Angreifers gibt Anlaß zur Sorge. Qui-Gon ist sich sicher¸ daß es sich bei dem Krieger um einen Sith handelte. Die Sith waren mit ihrem Gebrauch der dunklen Seite der Macht vor 1000 Jahren zu einer großen Bedrohung für die Galaxis geworden. Seit dem hatte man nichts mehr von ihnen gehört und hatte geglaubt¸ diese Bedrohung wäre für immer aus der Galaxis verschwunden. Der Jedi-Rat verspricht Nachforschungen anzustellen. Außerdem beauftragen sie Qui-Gon und Obi-Wan¸ Königin Amidala zurück nach Naboo zu begleiten.

Die Jedi¸ Königin Amidala¸ Anakin und Jar Jar begeben sich zurück nach Naboo. In den Wäldern treffen sie sich mit der Armee der Gungans und planen die Rückeroberung des Planeten. Es kommt zu einer Schlacht zwischen den Gungan und der Droidenarmee¸ während die Jedi¸ die Königin und Anakin nach Theed eilen¸ um den König der Handelsföderation gefangen zu nehmen. In Theed treffen sie wieder auf den geheimnisvollen Angreifer von Tatooine. Qui-Gon und Obi-Wan nehmen den Kampf mit ihm auf. Währenddessen fliegt Anakin mit einem Starfighter der Naboo hinauf in den Orbit und hilft den Jägern das Droidenkontrollschiff zu zerstören. Königin Amidala ist es inzwischen gelungen¸ den König der Handelsföderation zu verhaften. Doch noch immer tobt der Kampf zwischen den Jedi und dem Sith. Es gelingt dem Sith¸ Qui-Gon zu töten. Obi-Wan nimmt all seine Kräfte zusammen und es gelingt ihm wiederum¸ den Sith zu töten. Er verspricht dem sterbenden Qui-Gon Anakin als seinen Padawan anzunehmen und ihn zum Jedi auszubilden.

Am Tag nach Qui-Gons Bestattung wird in den Straßen von Theed der Sieg über die Handelsföderation und der Friede zwischen den Gungan und den Naboo gefeiert. Doch es ist ein teurer Sieg und noch immer ist die Identität des Sith und seines Meisters nicht aufgedeckt. Sie dunkle Bedrohung hängt nach wie vor über der Republik.

Quelle: http://www.constanzeruettger.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.