archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Dos Rios

Produkttyp: Brettspiel ¸ Box für [Gesellschaftsspiele - Brett]

Sprache: Deutsch

Verlag: Kosmos [HP]

Preis: 32 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
NewWorlds
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, oder die Bücher- und Medienhändler Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Info-Text:
Ein Spiel¸ bei dem sich eine ganze Menge aufstautAlter: 12-99 Spieler: 2-4 Franz-Benno Delonges neues Abenteuerspiel wird von zwei Flüssen ? ?Dos Rios? ? bestimmt. Die beiden Flüsse bilden die Lebensadern eines kargen Landes. Nur an ihren Ufern erhält der Boden genügend Wasser¸ um das Ackerland fruchtbar zu machen. ? Erbittert ringen die Bauern¸ die ?Campesinos?¸ darum¸ zur jeweils richtigen Erntezeit stets am richtigen Ort zu sein. Und oft müssen dazu andere von erntereifen Feldern vertrieben werden. Ein hartes Leben¸ das nur dort etwas sicherer wird¸ wo es gelingt (nachdem man genügend Ernten in klingende Münze umgewandelt hat)¸ kleine Fincas oder gar eine mächtige Hazienda an einem der beiden Flüsse zu bauen. Sie garantieren Erträge¸ sobald die entsprechende Erntezeit kommt¸ und man kann von dort nicht mehr vertrieben werden. Nur vor einem großen Unheil sind auch Fincas und Haziendas nicht gefeit: nämlich dem¸ dass plötzlich der Fluss¸ an dem sie einst gebaut wurden¸ nicht mehr da ist. Und solche ?Naturereignisse? sind durchaus an der Tagesordnung; hervorgerufen durch Konkurrenten¸ die hinterlistig Dämme errichten¸ um den Lauf eines Flusses zu ihrem Vorteil zu verändern. Wehe dem¸ der da nicht selbst genug Holz vor der Hütte hat¸ um seinerseits wieder korrigierend in die Flussläufe einzugreifen. Gewinner im Ringen um Dos Rios ist der¸ der als erster fünf eigene Gebäude errichten kann.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.