archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Zoo-Botanica Aventurica

Produkttyp: Quellenmaterial ¸ Hardcover mit 304 Seiten für [DSA] / DSA 1 bis 3 Edition

Sprache: Deutsch

Verlag: FanPro [HP]

Preis: 35 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
NewWorldsAmazon
(per Direktlink)
Milan SpieleElbenwald
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, oder die Bücher- und Medienhändler (über ISBN verlinkt): Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Erhaltene Awards:
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2004 - Unbeliebtestes Rollenspiel-Produkt, Platz 6 , DSA: Zoo Botanica Aventurica (FanPro)
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2004 - Beliebtester Regelband, Platz 1 , DSA: Zoo Botanica Aventurica (FanPro)

Info-Text:
Der Nachfolger der alten Box Drachen¸ Greifen¸ Schwarzer Lotos. Ähnlich wie bei der Geographia Aventurica wird sich inhaltlich im Vergleich zu ihrem Vorgänger nicht allzu viel ändern¸ vor allem sind es die Werte¸ die auf die neuen Regeln angepaßt werden. Und natürlich wird auch die Zoo-Botanica keine Box mehr sein¸ sondern ein Hardcover mit rotem Einband.

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Alles Wissenswerte über Flora und Fauna des aventurischen Kontinents.

Aventurien ist alles andere als eine gezähmte Welt: Selbst in Städten und am Wegesrand kann man immer noch dem einen oder anderen wilden oder verwilderten Tier begegnen - begibt man sich aber an den Rand der Zivilisation¸ dann ist die Welt voller Bestien und Monstrositäten: Nicht nur Wölfe oder Panther können die Helden bedrohen¸ auch Morfus lauern in den Sümpfen oder missgelaunte Riesenaffen in den Dschungeln¸ dazu giftige Spinnen¸ Skorpione und Schlangen. Und nicht zu vergessen die mächtigen Drachen in all ihren Arten.
Gegen den Biss einer Giftschlange wiederum hilft Hiradwurz. Oder soll es die allgegenwärtige Vierblättrige Einbeere als Heilmittel gegen den aufgetretenen Schaden sein? Vielleicht doch eine Mirhamer Seidenliane¸ um daraus das mörderische Kukris zu brauen? Aber achten Sie beim sammeln darauf¸ nicht in die Fänge einer Disdychonda zu geraten ... Auch die aventurische Pflanzenwelt ist voll von Überraschungen¸ und bei der großen Auswahl an Heil-¸ Gift- und Nutzpflanzen sowie seltsamen¸ wundersamen und namenlos gefährlichen Gewächsen sollte sich mehr als ein für Ihr Spiel interessantes Kraut finden lassen.

Neben den ausführlichen Beschreibungen aller bekannten aventurischen Tiere und Pflanzen enthält dieser Band erweiterte und ergänzte Regeln zum Kampf mit Tieren¸ zur Jagd und Beuteverwertung¸ zum Abrichten von Nutztieren¸ zur Pferdezucht und zur Kräutersuche¸ dazu Tabellen zur Flora und Fauna der verschiedenen Regionen Aventuriens¸ eine Übersicht über giftige Pflanzen und Tiere¸ Tier- und Pflanzennamen in verschiedenen aventurischen Sprachen sowie einen ausführlichen Index.
Nachfolger der Box Drachen¸ Greifen¸ Schwarzer Lotos.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.