archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Thronräuber (Myranor¸ (83)

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 352 Seiten für [DSA Romane]

Sprache: Deutsch

Verlag: FanPro [HP]

Preis: 9 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
NewWorldsAmazon
(per Direktlink)
TellurianMilan Spiele
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler oder die Bücher- und Medienhändler (über ISBN verlinkt): Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Erhaltene Awards:
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2004 - Beliebtester Roman, Platz 9 , DSA Myranor: Thronräuber (Alexander Lohmann¸ FanPro)

Info-Text:
In Neanikis herrscht die Angst. Vor zehn Jahren verließ die Magierin Baliante ihre Heimat¸ jetzt¸ bei ihrer Rückkehr findet sie die Stadt verändert vor. Ein düsterer Dämonenturm ragt über dem Palast auf¸ ein Tyrann beherrscht die Stadt¸ die am Rande eines Aufruhrs steht. Baliante möchte sich aus all dem heraushalten und wird doch immer tiefer in die Ereignisse verstrickt: Die Rebellen von Neanikis wollen Baliantes Zauberkraft für die Befreiung des rechtmäßigen Herrschers nutzen. Keiner von ihnen ahnt allerdings¸ mit welcher Macht sie es wirklich zu tun bekommen werden. Der Schrecken¸ der Baliante einst aus Neanikis vertrieb¸ ist immer noch lebendig ...

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Endlich wieder ein Roman¸ der im Güldenland angesiedelt ist!

In Neanikis herrscht die Angst. Vor zehn Jahren floh die Magierin Baliante voll Panik¸ und bei ihrer Rückkehr findet sie die Heimatstadt verändert vor: Ein düsterer Dämonenturm ragt über dem Palast auf¸ ein Tyrann presst die freien Bürger aus und die Unterstadt steht am Rande eines Aufruhrs.

Baliante möchte sich aus all dem heraushalten und wird doch immer tiefer in den Konflikt hereingezogen. Die Rebellen von Neanikis wollen Baliantes Zauberkraft für die Befreiung des rechtmäßigen Herrschers nutzen¸ und scheinbar hilfreiche Freunde verfolgen doch nur ihre eigenen Pläne. Aber aus Träumereien und Intrigenspiel wird bald blutiger Ernst¸ und zu spät erkennt die bunt gemischte Schar¸ mit welcher Macht sie es wirklich zu tun hat.

Und welches Geheimnis steckt hinter Baliantes Flucht und hinter ihrem zögerlichen Verhalten? Ein Schrecken¸ der noch immer lebendig ist und nur darauf wartet¸ zu Ende zu bringen¸ was vor zehn Jahren unerledigt blieb.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.