archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Vergessene Volk (117)

Produkttyp: Abenteuer ¸ Softcover mit 74 Seiten für [DSA] / DSA 1 bis 3 Edition

Sprache: Deutsch

Verlag: FanPro [HP]

Preis: 14 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2002

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Erhaltene Awards:
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2003 - Beliebtestes Abenteuer, Platz 4 , DSA Das vergessene Volk

Info-Text:
Stefan Küppers widmet sich derzeit einer Region¸ in der es in letzter Zeit verdächtig ruhig war: dem Orkland und seiner Umgebung. In 'Das vergessene Volk' wird es einige Geheimnisse aus alten Zeiten zu vergessen geben ' und das ist durchaus im doppelten Sinne zu verstehen¸ denn DSA-Veteranen könnten das eine oder andere Detail aus der längst vergriffenen Orkland- Trilogie wiedererkennen. [Quelle: Florian Don-Schauen¸ florian@fanpro.com]

Stefan Küppers der Autor des Abenteuers 'Das vergessene Volk' hat den Klappentext und grundlegende Infos schon einmal öffentlich gemacht: 'Kein Volk Aventuriens kann sich einer über 36000 Jahre alten Geschichte rühmen - mit Ausnahme der Orks. Und auch in ihrer Vergangenheit gibt es ungeklärte Geheimnisse¸ die für Menschen und Orks gleichermaßen von großem Interesse sein können. Eine Reise durch das Svelltland ist kein Spaziergang und da die Queste weiter in das Orkland führt¸ sind hier echte Helden gefragt. Auch wenn die Orks vor den Toren Gareths geschlagen wurden¸ so ist die Bedrohung noch nicht beendet. Im fernen Khezzara spinnt der Aikar Brazoragh finstere Pläne von alter und neuer Orkherrlichkeit. Unter Tairachs blutigem Mond und auf den Spuren einer verstorbenen Hesindegeweihten erfahren die Helden von einem seiner Pläne und müssen alles daran setzen diesen zu durchkreuzen. Dabei machen sie auch Bekanntschaft mit Orten¸ mystischen Wesen und vergessenen Völkern¸ die schon vor Jahren in der legendären Orklandtrilogie entdeckt wurden¸ und erfahren¸ was aus diesen geworden ist. Da im Svelltland Ork und Mensch zusammen leben¸ ist dieses Abenteuer auch für Ork- oder Goblincharaktere hervorragend geeignet.' * 3-5 Helden der Erfahrungsstufen 10-15 * Komplexität (Meister / Spieler): Hoch / Mittel * Erfahrung (Helden): Erfahren * Anforderungen (Helden): Kampf¸ Heimlichkeit¸ Interaktion¸ Talenteinsatz * Ort und Zeit: Orkland¸ Svelltland¸ ab Travia 33 Hal [Quelle: F-Shop.de]

Erfahrung: Experte (15 - 21)¸ Komplexität: mittel (Meister) / mittel (Spieler)¸ Ort: Orkland und Umgebung¸ Zeit: 30 Hal¸ Anforderungen: Interaktion
Kein Volk Aventuriens kann sich 36000 Jahren Geschichte rühmen - außer den Orks. Und auch in ihrer Vergangenheit gibt es ungeklärte Geheimnisse¸ die für Menschen und Orks gleichermaßen von großem Interesse sein können. Auf den Spuren einer verstorbenen Hesindegeweihten und ihres Buches der Schlange begeben sich die Helden ins Orkland - ein Abenteuer für Veteranen-Helden.
Stefan Küppers Abenteuer 'Das vergessene Volk' ist für sehr fortgeschrittene Helden gedacht¸ denn eine gefährliche Expedition führt ins Herz des Orklands. Stefan hat in seinem Abenteuer viele Handlungsfäden aus der 1986/87 erschienenen Orkland-Trilogie aufgenommen und weitergesponnen. Wenn also eine Heldengruppe in das Abenteuer geschickt wird¸ die schon an der Orkland-Kartographierung teilgenommen hat¸ sind ihr einige Déjà-vu- Erlebnisse sicher¸ aber auch ohne Kenntnis der alten Abenteuer ist dies ein spannendes¸ rätselhaftes und mit vielen Aha-Effekten angereichertes Abenteuer. Mehr soll hier nicht verraten werden¸ allerhöchstens noch so viel¸ daß auch Leser von Tom Finns Roman Greifenoper auf einige bekannte Gesichter treffen werden. [Quelle: Florian Don-Schauen¸ FanPro]

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Das vergessene Volk

Kein Volk Aventuriens kann sich einer über 36000 Jahre alten Geschichte rühmen - mit Ausnahme der Orks. Und auch in ihrer Vergangenheit gibt es ungeklärte Geheimnisse¸ die für Menschen und Orks gleichermaßen von großem Interesse sein können. Eine Reise durch das Svelltland ist kein Spaziergang und da die Queste weiter in das Orkland führt¸ sind hier echte Helden gefragt.
Auch wenn die Orks vor den Toren Gareths geschlagen wurden¸ so ist die Bedrohung noch nicht beendet. Im fernen Khezzara spinnt der Aikar Brazoragh finstere Pläne von alter und neuer Orkherrlichkeit. Unter Tairachs blutigem Mond und auf den Spuren einer verstorbenen Hesindegeweihten erfahren die Helden von einem seiner Pläne und müssen alles daran setzen diesen zu durchkreuzen. Dabei machen sie auch Bekanntschaft mit Orten¸ mystischen Wesen und vergessenen Völkern¸ die schon vor Jahren in der legendären Orklandtrilogie entdeckt wurden¸ und erfahren¸ was aus diesen geworden ist.
Da im Svelltland Ork und Mensch zusammen leben¸ ist dieses Abenteuer auch für Ork- oder Goblincharaktere hervorragend geeignet.

Autor : Stefan Küppers
Erfahrung: Experte (15 - 21)
Komplexität: hoch (Meister) / mittel (Spieler)
Ort: Orkland¸ Svelltland
Zeit: ab Travia 33 Hal
Anforderungen: Talenteinsatz Interaktion Kampffertigkeiten

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.