archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Länder der Verheißung

Produkttyp: Quellenmaterial ¸ Softcover mit 260 Seiten für [Shadowrun]

Sprache: Deutsch

Verlag: FanPro [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 1998

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Tir Tairngire / Tír na nÓg / Pomorya
Dies sind die klingenden Namen der Staaten¸ die Elfen für sich und ihresgleichen gründeten. Sie klingen jedoch unterschiedlich¸ je nachdem¸ wer sie hört. Für die einen sind sie wahrhaft Länder der Verheißung¸ wo¸ frei von Rassismus und Unterdrückung¸ die Elfen und andere Metarassen den Weg gehen können¸ der ihnen bestimmt ist. Für andere jedoch haben diese Namen einen unangenehmen Unterton. Wie sieht er denn aus¸ der vorbestimmte Weg der Elfen? Ist es das Leben im Einklang mit der Natur oder der Versuch einer heimlichen Weltherrschaft? Ist das Leben in diesen Ländern frei¸ oder tauscht man nur die eine Unterdrückung gegen die andere¸ subtiler vielleicht¸ aber um so stärker? Wer sind die wahren Herrscher dieser Länder¸ und was ist dran an den Gerüchten über unsterbliche Elfen? Die Wege¸ die diese drei Länder gewählt haben¸ sind unterschiedlich¸ doch Gemeinsamkeiten sind unübersehbar. Ganz gleich¸ ob Runner in diesen Ländern arbeiten¸ ob nur eine Spur dorthin führt oder ob Herr Schmidt behauptet¸ in ihrem Namen zu handeln. Gegen die Intrigen eines Elfenhofes machen sich Machtkämpfe im Aufsichtsrat eines Megakons aus wie ein gemütlicher Plausch zum Tee. Kein Runner kann es sich leisten¸ unvorbereitet zu sein.

Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Tir Tairngire / Tír na nÓg / Pomorya

Dies sind die klingenden Namen der Staaten¸ die Elfen für sich und ihresgleichen gründeten. Sie klingen jedoch unterschiedlich¸ je nachdem¸ wer sie hört. Für die einen sind sie wahrhaft Länder der Verheißung¸ wo¸ frei von Rassismus und Unterdrückung¸ die Elfen und andere Metarassen den Weg gehen können¸ der ihnen bestimmt ist. Für andere jedoch haben diese Namen einen unangenehmen Unterton. Wie sieht er denn aus¸ der vorbestimmte Weg der Elfen? Ist es das Leben im Einklang mit der Natur oder der Versuch einer heimlichen Weltherrschaft? Ist das Leben in diesen Ländern frei¸ oder tauscht man nur die eine Unterdrückung gegen die andere¸ subtiler vielleicht¸ aber um so stärker? Wer sind die wahren Herrscher dieser Länder¸ und was ist dran an den Gerüchten über unsterbliche Elfen?
Die Wege¸ die diese drei Länder gewählt haben¸ sind unterschiedlich¸ doch Gemeinsamkeiten sind unübersehbar. Ganz gleich¸ ob Runner in diesen Ländern arbeiten¸ ob nur eine Spur dorthin führt oder ob Herr Schmidt behauptet¸ in ihrem Namen zu handeln. Gegen die Intrigen eines Elfenhofes machen sich Machtkämpfe im Aufsichtsrat eines Megakons aus wie ein gemütlicher Plausch zum Tee. Kein Runner kann es sich leisten¸ unvorbereitet zu sein.

Die Länder der Verheißung enthält die wesentlichen Teile der Originalausgaben von Tir Tairngire¸ Tír na nÓg und als Welterstveröffentlichung die Betrachtung Pomoryas¸ des deutschen Elfenstaates.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.