archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Dausend Dode Drolle 17: Dausend Dode Drolle

Produkttyp: Magazin ¸ Heft mit 60 Seiten für [Midgard]

Sprache: Deutsch

Verlag: DDD

Preis: 5 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2004

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Erhaltene Awards:
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2001 - Beliebteste Zeitschrift, Platz 8 , Dausend Dode Drolle
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2002 - Beliebteste Zeitschrift, Platz 9 , Dausend Dode Drolle
  • Aktion Fandom 1998 - Bestes Spielemagazin, Platz 3 , Dausend Dode Drolle
  • Aktion Fandom 1999 - Bestes Spielemagazin, Platz 3 , Dausend Dode Drolle
  • Aktion Fandom 2000 - Bestes Spielemagazin, Platz 7 , Dausend Dode Drolle
  • Aktion Fandom 2001 - Bestes Spielemagazin, Platz 3 , Dausend Dode Drolle

Info-Text:
Klappentext/Info von Daraken's Rollenspiel Infopage:
Szenario: Das Geheimnis der Lieblichen Meertänzerinnen

Das auf den Sturminseln angesiedelte Abenteuer ist nach den Richtlinien der Midgard-Anthologie 'Die Fahrt der Schwarzen Galeere' konzipiert und kann als viertes Abenteuer hierzu gespielt werden. Wieder einmal bekommen es die Spielfiguren mit den Umtrieben des Dunklen Seemeisters Marutukus zu tun¸ die sie diesmal in das Pirateneiland Prasnara führt.

Abenteuer: Der Fall des Mondloses

Ein weiteres Richter DiYung Abenteuer aus der Feder Gerd Hupperichs. Es stellt einen spannenden Kriminalfall des Richters DiYung dar und spielt in dem von den Schwarzen Adepten regierten Teil KanThaiPans. Das Abenteuer eignet sich hervorragend als Einstieg in Midgards Fernen Osten¸ da es den Beginn der richterlichen Laufbahn beleuchtet und somit kleiner und bodenständiger ist als die 'großen' Fälle mit ihren verzweigten Handlungsfäden und zahlreichen NSC. Im Anhang findet sich überdies der kleine KanThaiPan-Führer 'Anders Reisen'

Quellenmaterial: Das Haus der Schwarzen Feder

Der Artikel stellt einen Beitrag zur chryseischen Stadt Ikonium dar und beleuchtet eingehendst das alte Adelsgeschlecht der Familie Periphokles und ihre Verbindung zur örtlichen Diebesgilde um das 'Haus der Schwarzen Galeere'. Der Leser erfährt alle Zusammenhänge über die Struktur jener geheimen Verbindung um den Rat der Sechs inklusiver zweier ausführlicher Szenarienvorschläge.

Szenario: Mord hinter verschlossener Tür

Eine universell einsetzbare Zufallsbegegnung um einen rätselhaften Mord in einer beliebigen Schenke¸ mit dem der Spielleiter als ortsungebundene Spielhilfe seiner Gruppe bei einem Aufenthalt in einer Gaststätte ein spannendes und zugleich mysteriöses Zwischenspiel bieten kann.

Schmökerecke: Hermkes Buchtip

Abenteuerbesprechung: Die Aufrechten von Thame

Ingo Mureck schildert hierbei die Berichte aus dem aufregendem Leben der Abenteuergruppe 'Die Aufrechten von Thame'. Kritisch nimmt er dabei offizielle und inoffizielle Midgard-Abenteuer unter die Lupe. Der potentielle Spielleiter erhält zum einen eine Kurzbeurteilung des gespielten (!) Abenteuers¸ zum zweiten einen Bericht¸ wie seine Spielergruppe das Szenario durchlaufen hat und drittens vermittelt er dem SpL jede Menge Tipps¸ worauf beim Leiten zu achten ist bzw. wie man noch etwas mehr Würze in die Handlung bringen kann.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.