archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Vampirblut (2)

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 175 Seiten für [Necroscope]

Sprache: Deutsch

Verlag: Festa [HP]

Preis: 10 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Nun geht es wirklich zur Sache! Mit Spannung kann man erleben¸ wie sich alle Handlungsstränge immer schneller auf sich zu bewegen und auflösen. Es kommt zu vielen Begegnungen¸ die im ersten Band schon angedeutet werden bzw. die man zitternd erwartet¸ und das ganze Geschehen wird wesentlich actionorientierter¸ was aber kein Manko ist. Im Gegenteil¸ ich kann noch deutlicher sagen¸ daß ich schon lange nicht mehr eine so packende¸ von der ersten bis zur letzten Seite spannende und immer wieder überraschende Lektüre in den Fingern hatte! Um noch kurz auf die Leserinnen und Leser einzugehen¸ die den ersten Teil der Rezi nicht gelesen haben: In Necroscope geht es das Ringen von Geheimdiensten im kalten Krieg¸ die sich ESPer¸ also Menschen mit übersinnlichen Kräften bedienen. Insbesondere Harry Keogh¸ der Geisterhorcher¸ gerät in den Strudel der Machtkämpfe¸ in denen auf der anderen Seite ein Necromant steht¸ der sich mit einem verscharrten Vampir eingelassen hat. In diesem Band bleibt kein Stein auf dem anderen¸ so daß ich diese Serie trotz der angekündigten 13 Teile nur empfehlen kann. Und auf den letzten Seiten wird so viel aufgeklärt und 'erledigt'¸ daß man sich auch mit den ersten zwei Bänden zufrieden geben kann nach dem Motto: Die Geschichte ist wie bei einem Fortsetzungs-Horror-Kinofilm in sich geschlossen¸ aber die Saat für weiteres Unheil ist gesäht... Quelle: Ulf Straßburger (ulf.strassburger@gmx.de

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.