archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Regelwerk (1st)

Produkttyp: Grundregeln ¸ Buch für [Armageddon]

Sprache: Englisch

Verlag: Eden Studios [HP]

Preis: unbekannt

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Der Background ist wirklich irre! Ein echter Carella. Und der hat so brillante Dinge wie z.B. GURPS: Voodoo geschrieben¸ ein paar der besseren Rifts-Bücher (darunter das wirklich herausragende "Juicer Uprising").
Naja¸ Armageddon leidet natürlich sehr an fehlendem Lektorat! Rechtschreibfehler schon in den Credits¸ kaum eine Seite mit nicht mindesten drei p.00 verweisen¸ vergessene Aspekte etc. :-(Regeltechnisch finde ich das dort benutzte Unisystem gar nicht soo schlecht. Nichts besonderes¸ vielleicht ein wenig uninspiriert¸ aber ohne echte Patzer (denke ich)¸ aber ganz bestimmt schlecht im Buch verteilt. In der Armageddon-Liste ließ Eden Studios verlauten¸ daß sie eine 2te Auflage planen¸ aber noch Probleme mit Tim Bradstreet wegen der Bilder haben (Myrmidon hat ihn nicht (voll) bezahlt). Meinetwegen können sie den Schmus ersatzlos streichen! Alle TB-Bilder haben absolut nichts mit Armageddon zu tun¸ und wer aus C.J. Carella Texten nicht die richtige Stimmung bekommt¸ dem helfen solche öden Bildchen auch nicht. Ich habe gehört Tim Bradstreet sei ein elementarer Bestandteil von Vampire: tM und Konsorten. Braucht man ihn da um in Stimmung zu kommen¸ und sind die Bilder da auch so "allgemein" gehalten¸ daß sie in jedes moderne Horror-Rollenspiel passen? Collected by Martin Schramm

Armageddon - A Game of War¸ Myth and Horror The ultimate conflict has begun. An ancient force is reborn¸ and a war to determine the destiny of Humankind must be fought by forces Mundane and Celestial. Angels walk on Earth once again¸ and the Old Gods have returned.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.