archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

ARCANUM - Von Dampfmaschinen und Magie

Produkttyp: Computerspiel ¸ PC-CD für [Computerspiele]

Sprache: Deutsch

Verlag: Vivendi Universal Interactive [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2001

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Arcanum - Steampunk Fantasy Einen guten Draht zu Vivendi Universal (früher Havas Interactive) zu haben¸ kann sich von Vorteil erweisen. In diesem Fall konnte ich mir den Download der 260 MB großen Demo ersparen¸ denn die Datei flatterte mir als CD in den Briefkasten. Bei Arcanum handelt es sich um ein 3D-Rollenspiel¸ wie man es wohl am ehesten von Diablo kennt. Man sieht schräg versetzt von oben auf den Charakter (bzw. die Gruppe) und kann per Maus Befehle weitergeben. Drückt man irgendwo in die Landschaft läuft der Charakter dorthin¸ nimmt etwas auf¸ kämpft gegen eine Person usw.

Die Demo von Arcanum zeigt aber bereits recht deutlich¸ daß man bei der Vielfalt der Optionen weit über Diablo hinaus will. Dialoge mit NSC bieten stets mehrere Sätze zur Auswahl. Der Verlauf einer Diskussion beeinflußt übrigens wesentlich die Spielwelt! Spricht man z.B. mit den falschen Leuten tauchen plötzlich hinderliche Wachen auf¸ wo vorher keine standen. Auch kann man seinen Begleitern (Gruppenmitgliedern) Anweisungen geben (z.B. 'Warte hier!' oder 'Bleibe mir fern!'). Auch mischen sich die NSC schon mal helfend in eine Diskussion mit Fremden ein. Aber worum geht es eigentlich bei Arcanum? Arcanum spielt auf einer Steampunk/Fantasy-Welt¸ damit beschreibt man eine viktorianische Welt¸ die auch Fantasy-Elemente wie Elfen¸ Zwerge und Magie aufweist. Wer das Rollenspiel 'Castle Falkenstein' (Truant) mag¸ wird sich bei Arcanum wohlfühlen.

Unser Charakter ist zu Spielbeginn mit an Bord eines Luxus-Zeppelins¸ der von zwei bewaffneten Doppeldeckern (gesteuert von Orks/Zomies!?) angegriffen und zum Absturz gebracht wird. Der Charakter ist der einzige Überlebende - bis auf einen Halbling¸ der ihm seinen letzten Willen und einen Ring aufdrückt. Bereits am Zeppelin kann unser 'Held' ein wenig die Leichen fleddern und trifft seinen ersten Begleiter¸ mit dem er sich auf den Weg zur nächtgelegenen Ansiedlung begibt. Längere Reisen lassen sich übrigens über eine Landkarte abkürzen.

Technisch gesehen gibt es deutliche Unterschiede zu anderen RPG wie z.B. Diablo. Arcanum bietet eine deutlich bessere Kommunikation zwischen dem Spieler und den Computer-Figuren. Insgesamt sind die NSCs¸ aber auch die Charaktere¸ die dem Spieler zur Auswahl stehen¸ wesentlich detaillierter ausgearbeitet. Dafür zeigt die Arcanum-Demo aber ein deutliches Ruckeln¸ sobald sich die Landschaft bewegt. Außerdem muß angemerkt werden das die (de-) Installationssoftware totale Scheiße ist. Super langsam und aasend Festplattenplatz-bedürftig. Vielleicht bekommt man das aber noch bis zur Endversion behoben... Quelle: Dogio

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.