archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Oltre Mare

Produkttyp: Brettspiel ¸ Box für [Gesellschaftsspiele - Brett]

Sprache: Deutsch

Verlag: Amigo Spiel+Freizeit [HP]

Preis: unbekannt

Erstveröffentlichung: 2005

Rezension: keine vorhanden

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Milan SpieleTellurian
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler NewWorlds, oder die Bücher- und Medienhändler Amazon, Buch24, Libri oder aus 2.Hand bei Brandenburg-Buch.
Info-Text:
Setzen Sie die Segel mit Oltre Mare und begeben sich auf eine Reise durch den Mittelmeerraum der frühen Neuzeit. Als Händler wollen Sie möglichst viele Dukaten verdienen und halten Ausschau nach kostbaren und begehrten Waren. Ihre Fahrt führt durch das alte Venedig¸ in dem auch andere Händler ihre Waren tauschen und auf dem Markt verkaufen. Doch seien Sie immer auf der Hut vor angriffslustigen Piraten¸ die das kostbare Gut erbeuten wollen ?Bei Oltre Mare schlüpfen die Spieler in die Rolle von Händlern¸ die versuchen¸ durch das Handeln und Verkaufen ihrer Waren möglichst viele Dukaten zu sammeln.Zu Beginn wählt jeder der zwei bis fünf Spieler ein Schiff aus¸ das in einen Hafen gestellt wird. Dazu bekommt jeder Spieler einen Holzwürfel¸ der auf der Skala seinen Reichtum anzeigt¸ und eine Übersichtskarte. Wenn die Hafenmarker zufällig auf jede Hafenstadt verteilt und die Warenkarten gemischt worden sind¸ kann es losgehen. Jeder Spieler erhält vier Warenkarten auf die Hand¸ die restlichen Karten bilden den Warenstapel.Ist ein Spieler an der Reihe¸ durchläuft er die folgenden Phasen:Zuerst prüft er sein Handkartenlimit. Überzählige Karten landen auf dem Piratenstapel und gelten bei Spielende als Minuspunkte.In der zweiten Phase handelt er mit den Spielern oder er kauft ein. Gehandelt wird mit den Warenkarten und Dukaten. Der Spieler kann aber auch für drei Dukaten eine Karte vom Waren- oder Piratenstapel kaufen.Anschließend wird eine bestimmte Anzahl Warenkarten offen ausgelegt. Auf ihnen sind Aktionen symbolisch abgebildet¸ die vom Spieler ausgeführt werden müssen. Durch diese Aktionen kann der Spieler neue Dukaten und Karten erhalten¸ oder er darf mit seinem Schiff andere Häfen anfahren. Wenn er Pech hat¸ muss er aber auch Karten auf seinen Piratenstapel legen.Am Ende seines Zugs lagert der Spieler seine Waren ein. Dazu legt er die ausgespielten Karten auf seinen Frachtstapel¸ wobei er die Reihenfolge der Karten selbst bestimmt. Der Trick besteht darin¸ eine möglichst günstige Kartenreihenfolge zu erstellen¸ denn je mehr Waren in der gleichen Sorte hintereinander liegen¸ desto mehr Dukaten winken dem Händler. Dabei ist ein gutes Gedächtnis gefragt¸ denn nur die oberste Karte des Frachtstapels ist offen sichtbar. Sie zeigt in der nächsten Runde außerdem an¸ wie hoch das Handkartenlimit des Spielers dann ist und wie viele Karten er ausspielen muss.Sobald die letzte Karte vom Warenstapel gezogen wird¸ befinden sich die Spieler in der letzten Spielrunde. Wer nach der Schlusswertung die meisten Dukaten besitzt¸ hat gewonnen.Bei Oltre Mare spielt Interaktion eine wichtige Rolle. Das Spiel verläuft wegen seiner zahlreichen taktischen Möglichkeiten immer wieder anders. Die hervorragende und liebevoll gestaltete Grafik machen es einem besonders leicht¸ sich wie ein Händler in der alten Hafenstadt zu fühlen.

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.