archont.de | Produktinfo            [Dieses Fenster schließen]

Star Trek Vanguard 1: Der Vorbote

Produkttyp: Roman ¸ Taschenbuch mit 376 Seiten für [Star Trek]

Sprache: Deutsch

Verlag: Cross Cult

Preis: 13 Euro (ca. Preis, unverbindlich, ggf. gerundet)

Erstveröffentlichung: 2009

Rezension: vorhanden! [Ansehen]

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!
Dieses Produkt bestellen bei
Amazon
(per Direktlink)
Buch24 oder Libri.
(per Direktlink über ISBN)
Weitere Bezugsquellen für Bücher und Rollenspielprodukte sind die Rollenspiel-Händler Tellurian, NewWorlds,
Info-Text:
Die Enterprise startet zu ihrer ersten Mission bei Cross Cult - der Start der neuen Reihe: Star Trek Vanguard! Nach der historischen ersten Reise an die äußere Grenze der Galaxis: Die U.S.S. Enterprise durchquert unter Captain Kirk die Taurus-Ausdehnung. Das Gebiet ist weitab der Föderationsgrenzen und ungewöhnlich nah an dem Raum der Tholianischen Gemeinschaft. Für eine fremde Weltraumregion hat sich die dort stationierte Sternenbasis 47 – auch bekannt als Vanguard – überraschend gut etabliert. Captain James T. Kirk befiehlt die Enterprise zur neuen Raumbasis¸ um Reparaturen an seinem beschädigten Schiff durchführen zu lassen. Kirk vermutet¸ dass Vanguard mehr ist¸ als sie zu sein scheint. Die Tholianer¸ Orioner und das Klingonische Imperium haben diesen Verdacht bereits lange und glauben¸ dass weniger freundliche Absichten hinter der plötzlichen Entscheidung der Föderation stehen¸ die Taurus-Ausdehnung zu erforschen und zu kolonisieren. Als ein Vorfall tief innerhalb der Ausdehnung die Raumstation bedroht¸ müssen Kirk¸ Spock und andere Spezialisten der Vanguard-Crew beistehen¸ den Grund für die Katastrophe herausfinden und den entstandenen Schaden eindämmen. Dabei erfahren sie den wahren Grund hinter dem Bau Vanguards und was der Ausgang der Mission für das Leben in diesem Bereich der Galaxis bedeuten könnte ... Mit farbigem Übersichtsplan der Vanguard-Station zum Ausklappen!

Please read the Disclaimer! archont.de, content and database is © 2000-2011 by Uwe 'Dogio' Mundt.